3. Oktober 2016

Die Katinka Chronik: Schicksal Kindle Edition von River Williams


Klappentext:
Stell dir vor, dein Name brennt sich vor deiner Geburt auf deinem Körper ein. Stell dir vor, der Beruf, in dem du arbeiten wirst, steht schon vor deiner Geburt fest. Stell dir vor, dein Schicksal wird festgelegt, bevor du das erste Mal deine Mutter siehst. Katinka ist die Tochter eines Jägers und lebt außerhalb der Stadt Valliant. Schon seit ihrer Geburt steht fest, dass sie eine Geliebte wird: Die angesehene Frau eines hochrangigen Gesellschaftsmitglied. An ihrem 15. Geburtstag wird sie ins Haus der Geliebten gebracht und tritt dort ihre Ausbildung an. Zusammen mit ihren Freunden Evangelista und Raphael schließt sie einen Pakt: Für die Dauer der Ausbildung halten sie einander den Rücken frei und bewahren die Geheimnisse des jeweils anderen. Doch schon an ihrem ersten Tag erfährt Katinka von einem schrecklichen Geheimnis, das diesen Pakt auf eine harte Probe stellt. Hat sie das Risiko ihre Freunde in Gefahr zu bringen oder vertraut sie auf ihre Freundschaft?
Quelle: Autorin

Meine Meinung:
Kurz nach ihrem 15. Geburtstag muss Katinka ihre Familie und den Frostwald verlassen. Ihr ist ein Leben als Geliebte vorbestimmt und sie muss dafür in die Stadt Vallaint ziehen. Der Abschied von ihrer Familie fällt ihr schwer, denn wahrscheinlich wird sie diese nie wieder sehen. Auf ihrer Reise nach Vallaint trifft sie auf Evangelista und Raphael. Die Drei freunden sich an und schließen sogar einen Pakt. Sie wollen für die Dauer der Ausbildung zusammen halten, egal was passiert. Dieser Pakt wird auf eine schwere Probe gestellt, als ein riesiges Geheimnis ans Licht kommt.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Teil einer Reihe. Ich muss gestehen, dass ich zuerst dachte, es handelt sich hier um einen Fantasyroman, was gar nicht der Fall ist. Es handelt sich nämlich um eine Dystopie. In Katinkas Welt wird das Schicksal der Menschen durch den Namen bestimmt. Der Namensgeber entscheidet, was man später einmal machen wird. Katinka ist das Leben als Geliebte vorbestimmt. Im ersten Teil lernen wir Katinka erst einmal kennen und begleiten sie in das Haus der Geliebten. So richtige viele Informationen erhält man in diesem Teil noch nicht, das hat sich die Autorin wohl für die späteren Teile aufbewahrt. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob die da ernsthaft als so eine Art Prostituierte ausgebildet werden. Katinka sieht ihr neues Leben mit Skepsis entgegen. Einerseits freut sich sie auf die Stadt, andererseits hängt sie sehr an ihrer Familie. Die Freundschaft zwischen ihr und Evangelista und Raphael spielt eine wichtige Rolle. Leider endet das Buch bereits nach 89 Seiten und man wird mit tausend Fragen zurück gelassen. Ich hoffe sehr, das wir im 2. Teil mehr Antworten bekommen und vergebe 8 von 10 Punkte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...