10. April 2016

Ein Vampir zur rechten Zeit von Lynsay Sands



Klappentext: 
Seit einem schrecklichen Vorfall in ihrer Jugend ist die Vampirin Basha Argeneau auf der Flucht vor ihrer Familie und lebt in ständiger Angst, von den Spionen ihres Onkels Lucian aufgespürt zu werden. Als eines Tages der attraktive Marcus Notte auftaucht, fest entschlossen, Basha zu ihrem Clan zurückzubringen, ist sie daher bereit, alles zu tun, um ihn auf Abstand zu halten. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn Marcus ist nicht nur unglaublich hartnäckig, sondern auch unheimlich anziehend.
Quelle: Egmont Lyx

Meine Meinung:
Seit fast 2000 Jahren ist Basha Argeneau auf der Flucht vor ihrer Familie. Jetzt nach all den Jahren scheint tatsächlich ein Agent ihres Onkels Lucian sie aufgespürt zu haben. Nur kann Basha, die sich Divine nennt und bei einem Wanderzirkus als Wahrsagerin arbeitet, dieses Mal nicht einfach die Flucht ergreifen. Denn Markus Notte, der Agent, der sie aufgespürt hat, scheint doch tatsächlich ihr Lebensgefährte zu sein.

Ich muss gestehen, dass ich dieses Mal sehr zwiespaltig bin, was diesen Teil der Reihe angeht. Die Autorin schlägt hier eine Richtung ein, die nicht so recht zum Rest der Reihe passt. Wir erfahren hier mehr über die Schlitzer und deren Ursprung und auch über ihren Anführer Leonius. Das fand ich sehr interessant, aber gleichzeitig auch sehr brutal und blutig. Die Dinge, die Basha in ihrer frühen Kindheit passiert sind, waren nicht einfach nur schrecklich, ich fand das richtig abartig. Klar, die Autorin wollte uns hier zeigen, wie brutal die Schlitzer vorgehen, aber für meinen Geschmack ist sie etwas über das Ziel hinaus geschossen. Auch die Tatsache, dass Basha seit 2000 Jahren nicht mitbekommen hat, woher sie eigentlich kommt und viele Dinge nicht mitbekommen hat, die für andere selbstverständlich sind, finde ich schwer nachvollziehbar.
Der zweite Kritikpunkt war für mich die Liebesgeschichte. Da ist leider so gar nicht der Funke über gesprungen. Es gab einfach zu wenig romantische Momente zwischen den beiden, nachdem sie wussten, dass sie Lebensgefährten sind, ging alles nur noch schnell und alles drehte sich um Sex.
Der nächste Teil subt schon bei mir, ich werde der Reihe auf jeden Fall noch ein Chance geben und diesen Teil auch noch lesen. Dieser Teil hier bekommt aber nur 6 von 10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...