27. Juni 2015

Darina 2. Die Geliebte der Schatten von Leona Ravens



Klapptext:
Darina hat alles verloren: ihre Rolle als Kralica, ihre Zukunft, ihre große Liebe. Am Boden zerstört flüchtet sie zurück in ihre Heimat, doch auch dort ist nichts mehr so, wie es war. Bedrängt von den Männern, die sie für sich beanspruchen, findet sie sich auch noch in einem Komplott wieder, das darauf abzielt, sie ein für allemal zum Schweigen zu bringen. Während sich Darina mit letzter Kraft für ihre Freiheit und ihre Prinzipien einsetzt, kämpft Tarabas um sein Leben und darum, seine geliebte Darina wiederzusehen.
Quelle: Autorin

Meine Meinung:
Darina ist am Boden zerstört. Sie vermisst den Kral sehr und kommt über seinen angeblichen Tod nicht hinweg. Noch hat sie keine Ahnung, dass dieser von seiner 1. Kral gefangen gehalten und gefoltert. Darina beschließt die Burg zu verlassen, weil sie sich hier nicht wohl fühlt und auch das Angebot vom neuen Kral, Tarabas Sohn Dimitrus nicht annehmen will. Sie will zu ihrer Familie, aber auch hier kann sie auf Dauer nicht bleiben. Als sie zurück zu Burg reist, wird die entführt. Noch ahnt sie nicht, dass sich der Kral befreien konnte und auf der Suche nach ihr ist.

Nahtlos schließt die Handlung an den 1. Teil an. Darina leidet sehr unter dem Verlust des Krals und als Leser fiebert man dem Zusammentreffen der beiden wirklich entgegen. Nur leider spannt uns die Autorin uns wirklich lange auf die Folter. Dieses Mal gibt es wesentlich mehr Handlung im 1. Teil. wir erfahren mehr über die Welt in der Darina lebt und über die einzelnen Völker. Die Handlung wird wieder überwiegend aus der Sicht von Darina in der Ich-Form erzählt, aber wie erfahren auch wie es Tabaras ergeht. Beide Charaktere müssen einiges durchmachen und Spannung steigt bis zum Schluss. Erotische Szenen gibt es auch wieder einige, wobei die Autorin sich dieses Mal überwiegend auf die Nebenfiguren konzentriert. Intrigen werden aufgedeckt und neue Bündnisse geschlossen. Insgesamt konnte mich das Buch wieder fesseln und bekommt die volle Punktzahl.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...