30. April 2015

Mariposa - Bis der Sommer kommt von Nicole C. Vosseler



Klapptext: 
Jake ist auf die schiefe Bahn geraten und muss seinen Community Service in Mariposa antreten, einem gottverlassenen Ort am Rande des Yosemite-Parks in Kalifornien. Dort trifft er auf Nessa, ein sonderbares Mädchen mit roten Haaren, weißer Haut und dunklen Augen. Sie lebt mit ihrer Familie zurückgezogen im Wald, und obwohl sich Jake über sie lustig macht, bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Ganz offensichtlich erwidert sie seine Gefühle, doch ihre Familie und die ganze Kommune, der sie angehört, sind strikt dagegen, dass die beiden sich treffen. Denn Nessa ist tatsächlich nicht ganz von dieser Welt …
Quelle: cbj

Meine Meinung:
Jake sitzt in der Kleinstadt Mariposa fest, denn hier muss er seinen Community Service ableisten. Er wurde beim Autodiebstahl erwischt und hängt jetzt hier fest. Außer jeder Menge Bäume ist hier nicht wirklich etwas los. Das ändert sich als Jake die seltsame Nessa trifft. Diese lebt mit ihrer Familie sehr zurückgezogen im Wals am Rande von Mariposa. Sie selbst und ihre Familie sind wirklich seltsam findet Jake, aber trotzdem freut er sich jedes Mal  wenn er sie trifft und genießt die Zeit mit ihr. Sie benimmt sich sehr seltsam und ihr Äußeres ist so völlig anders. Mit ihren roten Haaren und dem schmächtigen Körper entspricht sie so gar nicht Jakes sonstigen Beuteschema. Aber auch sie ist gerne mit ihm zusammen, aber ihre Familie hält gar nichts davon, dass sie sich mit ihm trifft. Je näher Jake ihr kommt um so näher kommt er ihrem Geheimnis, denn Nessa scheint wirklich etwas ganz besonders zu sein.

Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespant, klang der Klapptext doch sehr vielversprechend. Die Autorin hat hier eine wirklich interessante Story geliefert mit einer erfrischend neuen Idee. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Nessa oder Jake erzählt. Der ist ein typischer Bad Boy. Er kommt von der Großstadt L. A. nach Mariposa nachdem er bei einem Autodiebstahl erwischt wurde. Das war nicht sein erstes krummes Ding, nur hat er sich dieses Mal erwischen lassen. Seine Kindheit war alles andere als rosig, seine Mutter hat ihn einfach verlassen, was er nie überwunden hat.
Anfang weiß man nicht was Nessa genau ist, es umgibt sie ein Geheimnis, das erst zur Mitte hin gelüftet wird. Zwar hatte ich so eine Ahnung, wurde dann aber trotzdem überrascht. Nessa ist einfach nur mit "sonderbar" zu beschreiben. Ihre Art zu leben unterscheidet sich doch von der unseren und auch ihre Identität ist sehr einzigartig. Diese Konstellation hat mir einfach nur super gefallen und und die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist einfach nur schön und romantisch. Die Liebesgeschichte nimmt die zentrale Rolle in der Geschichte ein. Die beiden haben mit Jakes Vergangenheit zu kämpfen, aber auch mit Nessas Gegenwart und bereits verplante Zukunft. Neben Jessa und Jake gibt es dann doch tatsächlich noch eine zweite, etwas kleinere Liebesgeschichte, die mich doch sehr überrascht hat. Das hat die Autorin sehr emotional und bewegend umgesetzt und ich wurde bis zur letzten Seite einfach nur bestens unterhalten.
Einzig die Altersempfehlung von ab 12 Jahren passt meiner Meinung nach nicht richtig. Ich würde hier eine Empfehlung ab 14 Jahren aussprechen.

Von mir bekommt diese wundervolle Geschichte eine klare Leseempfehlung und die volle Punktzahl. 

1 Kommentar:

  1. Hallo Astrid! :)

    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass ich dir mal kurz den Link zum Hintergrund des Blogs da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Ich bin dort jedenfalls seit kurzem Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Mariposa" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir auch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/05/29/mariposa-bis-der-sommer-kommt-von-nicole-c-vosseler/

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...