28. April 2015

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 8: Machtkämpfe von Nicole Böhm



Klapptext: 
Die Welt der Seelenwächter gerät immer mehr aus dem Gleichgewicht. Dämonen fallen in Riverside Springs ein und vereinen sich zu einer Armee, die stärker und gefährlicher ist als jeder Gegner zuvor. Um sie aufzuhalten, entschließt sich der Rat der Seelenwächter zu einer drastischen Maßnahme, die Jess von ihrer besten Freundin für immer trennen wird. Was kann sie tun, um den Rat aufzuhalten - und darf sie überhaupt ihr eigenes Wohl über das der Menschen stellen? Jaydee kämpft weiter gegen seine eigenen Dämonen und sucht nach einem Ausweg aus seiner Raserei. Dabei erhält er Unterstützung von einer Person, von der er es nicht erwartet hätte. Doch auch diese Hilfe hat seinen Preis. So wie alles im Leben der Seelenwächter.
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Nachdem Jess und die anderen Seelenwächter sich aus den Fängen der Dämonen befreien konnten, müssen erst einmal die Wunden versorgt werden und Schadensbegrenzung durchgeführt werden. Jaydee will in seiner Raserei Kendra und Anthony töten, aber Keira kann ihn überwältigen und bringt ihn zurück zu den Seelenwächtern. Hier bekommt er dann auch seinen Jäger unter Kontrolle und muss sich mit den Dingen, die er zu Jess gesagt hat und was er ihr angetan hat, auseinander setzten. In der der Zwischenzeit hat der Dämon, den Ralf beschwört hat, in Violets Körper ausgebreitet. Der Rat der Seelewächter sieht nur noch eine Chance, ihn aufzuhalten, sie müssen Violet von Jess trennen.

Wie immer konnte mich auch dieser Teil wieder überzeugen. Nachdem die letzten beiden Teile sehr aktionreich waren, wird es hier wieder etwas ruhig, aber nicht weniger spannend. Es gibt dieses Mal wieder mehr Raum für Zwischenmenschliches, was ich sehr begrüsst habe und worüber ich mich auch sehr gefreut haben. Denn dieses Mal kommen sich Jess und Jay endlich wieder etwas näher, obwohl sie sich immer noch nicht berühren können ohne das Jay völlig ausrastet. Das hat die Autorin auf jeden Fall sehr geschickt umgesetzt. Die Seelenwächter haben einige Verluste erleiden erlitten und müssen sich jetzt damit auseinander setzten, dass die Gegenseite einen Dämon in den Körper von Violet beschworen haben. Jess leidet besonders darunter, hat sie doch schon so viele Menschen verloren, die sie liebt. Die Gegenseite versucht weiter, die Seelenwächter in die Knie zu zwingen, es geht hier recht brutal und blutig zu.

Ich bin sehr gespannt auf den 9. Teil und kann hier einfach nur wieder die volle Punktzahl vergeben. 

Kommentare:

  1. Alter... wie viele Bände hat denn die Reihe? Habe mir ja wegen dir Band 1+2 zugelegt, die liegen allerdings noch ungelesen auf dem SuB. Ich find's übrigens so toll, dass du so viele Bücher von Indieautoren liest, das machen noch immer sehr wenige! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Autorin wird es 12 Teile geben. Die sind ja immer recht kurz.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...