13. April 2015

Atlantia von Ally Condie (Hörbuch)



Klapptext :
Wenn jemand stirbt, den du liebst – würdest du den retten, der ihn getötet hat? Die Zwillingsschwestern Rio und Bay leben in der Unterwasserstadt Atlantia, doch Rio sehnt sich nach einem Leben jenseits dieser künstlichen Welt. Aber zu Rios Entsetzen ist es Bay, die die Reise zur Wasseroberfläche antritt, wo der Rest der Menschheit zurückgelassen wurde. Rio ist verzweifelt. Sie sehnt sich nach Bay und spürt, dass die Zeit von Atlantia abläuft, aber es ist ihr verboten, die Unterwasserwelt zu verlassen. Doch Rio hat ein Geheimnis, das die Priester und Machthaber von Atlantia nicht kennen ...
Quelle: Argon Hörbuch Verlag

Meine Meinung:
Die Zwillinge Rio und Bay leben in der Unterwasserstadt Atlantia. Nach dem Tod ihrer Mutter sind die beiden noch enger miteinander verbunden und haben entschieden, dass sie beide im Unten in Atlantia bleiben. Zu ihrem Entsetzen entscheidet sich Bay in einer Zeremonie für das Oben, ohne noch einmal mit Rio gesprochen zu haben. Rio versucht nach Bays Abreise einen Weg nach Oben zu finden, aber Atlantia ist so abgesichert, dass es fast unmöglich scheint. Unerwartet bekommt sie Hilfe von ihrer Tante, zu der sie kein besonders gutes Verhältnis hat. Bei ihren Versuchen, an die Oberfläche zu gelangen, kommt sie hinter das Geheimnis ihres Volkes, das ihr ganzes Leben verändert.

Auf dieses Hörbuch war ich wirklich sehr neugierig, denn die Inhaltsangabe klang schon sehr vielversprechend. Gelesen wird das Hörbuch von Christiane Marx, die ihre Sache wirklich sehr gut macht. Ihre Stimme passt ausgezeichnet gut zu der Geschichte und macht das Hörbuch zu einem wahren  Hörgenuss. Die Story selbst konnte mich auch überzeugen. Besonders positiv fand ich, dass es sich dieses Mal tatsächlich um einen Einteiler handelt. Habe ich schon erwähnt, dass ich Einteiler liebe? Insgesamt ist die Handlung etwas ruhiger, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.  Es gibt einen gewissen Fantasyanteil, aber auch das Thema Dystopie wurde hier mit einbezogen.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Rio erzählt. Rio ist ein interessanter Charakter, besonders interessant ist auch, dass sie eine Sirene ist. Sirenen haben sich ausschließlich in Atlantia entwickelt und werden dort als Wunder angesehen. Während Rio ihre Flucht plant, kommt sie hinter das Geheimnis ihrer Welt, was mich doch überrascht hat.
Das Buch hat übrigens eine eigene Seite. Guck euch mal diese tollen Bilder an, die passen wirklich sehr zum Buch. Insgesamt gibt es von mir eine klare Hörempfehlung mit der vollen Punktzahl.

1 Kommentar:

  1. Ich habe das Buch bereits daheim liegen, aber die Rezensionen waren allesamt sehr durchwachsen. Ich werde es dann wohl im Sommer lesen, wenn ich wieder in Deutschland bin. Dass das Hörbuch so gut bei dir abschneiden konnte freut mich allerdings und macht Mut zum Lesen. :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...