11. November 2014

Demonica. Reaver von Larissa Ione



Klapptext:
Der Engel Reaver begibt sich auf eine gefährliche Reise in die Hölle, um die schöne Harvester aus Satans Fängen zu befreien. Nie hätte er gedacht, dass er sich dabei in sie verlieben könnte. Doch Harvester plagt ein unerwartetes Verlangen nach Engelsblut.
Quelle: Egmont Lyx

Meine Meinung:
Reaver will Harvester aus der Hölle befreien, denn und nun weiß er, dass die ganze Zeit über für die Seite der Erde spioniert hat. Harvester wird in der Hölle gefoltert und ahnt noch nichts davon, dass Reaver sie retten will. Noch beide keine Ahnung davon, dass ihrer beider Schicksale viel enger verbunden sind als sie annehmen.

Endlich wieder ein Buch aus der Demonica-Reihe und dann auch noch von Reaver. Reaver ist seit dem 1. Teil dabei und ich war wirklich sehr gespannt auf was die Autorin uns wohl über ihn erzählen wird. Dieser Teil ist für Quereinsteiger überhaupt nicht geeignet. Es ist sogar wichtig, dass man vorher alle Teile der Eternal Riders gelesen hat, sonst versteht man die Zusammenhänge nicht richtig. Dieser Teil baut nämlich auf die Handlung aus Demonica und Eternal Riders auf.
Die Engel bei Larissa Ione sind alles andere als liebevolle und gutherzige Wesen. Mir sind hier sogar die Dämonen sympathischer als die Engel, denn diese zeigen wenigstens einen gewissen Sinn für Familie und Zusammengehörigkeit. Die Handlung ist teilweise wieder sehr brutal und spielt überwiegend in Sheoul, dem Dämonenreich. Ich Autorin hat mich hier wirklich einiges einfallen lassen und mich doch sehr überrascht. Mit Harvester habe ich so meine Schwierigkeiten, sie ist mir irgendwie nicht ganz so sympathisch. Sie hat so eine große Klappe, das es manchmal etwas genervt hat. Trotzdem hat mir die Liebesgeschichte zwischen ihr und Reaver sehr gut gefallen. Trotz der eher feindseligen Stimmung (zumindest anfangs), knistert es doch sehr zwischen den beiden.

Insgesamt konnte mich dieser Teil wieder völlig überzeugen und bekommt die volle Punktzahl. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...