15. August 2014

Die Vernichteten von Ursula Poznanski (Hörbuch)



Klapptext: 
Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.
Quelle: Jumbo Verlag

Meine Meinung:
Nachdem Ria jetzt das Geheimnis von Dalion kennt, will sie verhindert, dass ihre Freund und auch die andere Spärenbewohner diesem zum Opfer fallen. Gemeinsam mit Sandor und anderen Clanmitgliedern machen sie sich auf den Weg nach Vienna 2. Hier stoßen sie auf noch viel größeres Geheimnis des Sphärenbundes, das das Leben aller völlig verändert wird, falls es ans Licht kommt.

Endlich konnte ich den 3. und letzten Teil dieser tollen Dystopie in Händen halten. Ich bin wirklich froh, dass auch dieser wieder als Hörbuch erschienen ist. Julia Nachtmann gehört mittlerweile zu meinen Liebslingssprecherinnen und macht auch dieses Mal einen tollen Job.
Nachdem der 2. Teil mit einer sensationellen Entdeckung geendet ist, geht es direkt spannend weiter. Ich hätte nicht gedacht, dass die Autorin die Informationen zu Dalion noch toppen kann, was sie aber in diesem Teil beweist. Ria kommt einem noch größeren Geheimnis auf die Spur, das alle sehr erschüttert.
Was ich etwas schade fand, war, dass Sandor in diesem Teil eigentlich nur noch eine Randfigur spielt. Es dreht sich hier vor allem um Ria und die Geheimnisse des Sphärenbundes. Das war zwar zwingend notwendig, um alle Fäden aufzulösen, aber ich hätte mir gewünscht, dass die Beziehung der beiden noch einmal mehr in den Mittelpunkt rückt. Trotzdem konnte mich das Hörbuch vollendest überzeugen, besonders das Ende war sehr glaubwürdig und lässt mich sehr zufrieden zurück.

Volle Punktzahl von mir und eine klare Hörempfehlung. 

Kommentare:

  1. Ich mochte "Die Vernichteten" auch sehr gerne. Mir hat der Anteil an Romantik voll und ganz genügt ;) Kann aber auch verstehen, dass man sich etwas mehr Sandor wünscht^^

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Hörbuch auch am Freitag beendet und werde in den nächsten Tagen die Rezension schreiben. Auch mir ist die Sprecherin richtig ans Herz gewachsen. Sie macht die Figuren lebendig. Sandor hat mir auch ein bisschen gefehlt, dafür ist mir Tycho sehr sympathisch geworden.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...