1. April 2014

Engelsjägerin von Kira Licht



Klapptext: 
Stell dir vor, deine Welt zerbricht wie die Kulissen eines Schauspiels. Du jagst über die Bühne deines Lebens, doch deine vertraute Umgebung stellt sich als Requisite heraus und alle, die du zu kennen glaubtest, entpuppen sich als Akteure. Und nun frage dich, wo du stehen wirst, wenn sich der Vorhang hebt …
Quelle: Bookhouse

Meine Meinung:
Nikka leidet sehr unter dem Verrat von Levian, gibt sich nach Außen hin aber cool. Bisher weiß auch niemand, dass sie sich in einen ihrer Erzfeinde, einem Engel, verliebt hat. Dieser ist jetzt erst einmal von der Bildfläche verschwunden. Um sich abzulenken, nimmt sie eine Einladung ihrer Mutter an, bei der ihre Mutter sie mal wieder verkuppeln will. Der Blutdämon Tarsos entpuppt sich als durchaus interessant und könnte eventuell eine Ablenkung für Nikka sein. In der Zwischenzeit gehen die Kämpfe weiter, aber das Verhalten der Engel hat sich verändert. Jetzt sind diese ein ernst zu nehmender Gegner, denn sie habe eine neue Waffe, die auch Dämonen töten kann. Nikkas Eltern verhalten sich ebenfalls sehr seltsam und als Nikka merkt was dahintersteckt, ist es fast schon zu spät.

Die Handlung schließt nahtlos an den 1. Teil an. Man kommt relativ schnell wieder rein, denn am Anfang gibt es eine kurze Zusammenfassung zum 1. Teil, was sehr hilfreich war. Insgesamt fand ich diesen Teil etwas schwächer als den 1. Teil. Das lag an zwei Dingen. Erst einmal taucht Levian erst im letzten Drittel der Handlung auf und ich habe ihn wirklich schwer vermisst. Die Autorin führt einen neuen Charaktere ein, den Blutdämon Tarsos, der sich für Nikka interessiert. Ich hatte schon die Befürchtung, dass sich hier eine Dreiecksgeschichte entwickelt, was zum Glück nicht der Fall ist. Was mich ebenfalls etwas gestört war das abrupte Ende. Hier ging mir dann irgendwie alles zu schnell, da hätte die Autorin ruhig etwas mehr ins Detail gehen können.

Natürlich ist das Buch nicht schlecht, aber ich habe mir etwas mehr versprochen. Von mir gibt es für den 2. und letzten Teil 8 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...