22. August 2013

Teamwechsel von Piper Shelly



Klapptext: 
Ryan Hunters Partys waren legendär. Und endlich bekam sie eine Einladung… Aufgeregt erwartet Liza Matthews die Rückkehr ihres besten Freundes, Tony, aus dem Fußballtrainingslager. Doch als es endlich so weit ist, hat ihr Jugendschwarm plötzlich nur noch Augen für dieses andere Mädchen aus seinem Team. Fest entschlossen, Tony zurück zu erobern, trifft Liza eine ungewöhnliche Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball nimmt sie an den spätsommerlichen Qualifikationen für die neue Schulmannschaft teil … und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen. Doch nicht nur das. Als neues Mitglied ist sie natürlich auch zur Aftermatch-Party eingeladen, wo die Anwesenheit von Tonys neuer Flamme nicht ihr einziges Problem ist. Am folgenden Morgen wacht sie in einem Zimmer auf, das sie noch nie gesehen hat, und obendrein hat der Mannschaftskapitän seine Arme um sie geschlungen. Der heißeste Junge der Schule … Ryan Hunter.
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Liza Matthews ist schon seit Ewigkeiten in ihren besten Freund Tony verliebt. Bisher sind sie rein platonisch befreundet, was Lizza jetzt ändern will. Sie hat in schrecklich vermisst, denn er war 5 Wochen in einem Fußballtrainigslager. Aber irgend etwas hat sich verändert, Tony scheint sich nämlich für ein anderes Mädchen aus seinem Team zu interessieren. Aus lauter Frust nimmt sie an der Qualifikation für die Mannschaft teil und wird tatsächlich aufgenommen. Das ermöglicht ihr, endlich auf eine von Ryan Hunters legendären Aftermatch-Partys eingeladen zu werden. Und wie legendär die Partys sind, bekommt sie am eigenen Leib zu spüren, sie wacht nämlich am nächsten Morgen im Bett von Ryan Hunter auf, dem Captain der Mannschaft.

Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und habe vorher noch nie etwas von der Autorin gehört. Um so überraschter war ich, wie gut mir das Buch gefallen hat. Obwohl ich das empfohlene Alter für dieses Buch schon seit längerem überschritten habe, wurde ich sehr gut unterhalten. Die Geschichte wird aus der Sicht von Liza erzählt. Die Liebesgeschichte ist wirklich unheimlich schön und romantisch. Beide Figuren sind sehr sympatisch und man muss die beiden einfach lieb gewinnen. Interessant finde ich auch, dass die Autorin noch einen 2. Teil zu diesem Buch geschrieben hat, der aus der Sicht von Ryan geschrieben ist.

Insgesamt eine wirklich tolle Liebesgeschichte, die 10 von 10 Punkten von mir bekommt.

1 Kommentar:

  1. :DDD Soooo toll ♥ Ich habs eben erstmal meiner kleinen Schwester mitgegeben. Haaaaaach. Hast du auch "Ryan Hunter ~ This girl is mine" gelesen? Noch mal einen tick schöner als "Teamwechsel". *schwärm*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...