23. August 2013

Loving von von Katrin Bongard



Klapptext: 
Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich.
Quelle: Red Bug Books

Meine Meinung:
Ella ist ein kleines bisschen ein Nerd, sie bloggt lieber über Bücher als zu irgendwelchen Partys zu gehen. Als sich ihre besten Freundin Zoe in Luca verliebt, kann sie das überhaupt nicht verstehen. Der lässt nämlich keine Party aus und wechselt ständig seine Freundinnen. Als sie dann auch noch mit ihm zusammen eine Deutscharbeit abgeben muss, ist sie gar nicht so begeistert. Schnell stellt sich heraus, dass er völlig anders ist als sie erwartet hat und sie muss ihre Gefühle für ihn erst einmal überdenken.

Bei dem Buch handelt es sich um eine wirklich gelungene moderne Version von  Stolz und Vorurteil. Das ist auch das Buch, das Ella und Luca im Deutschunterricht besprechen und über das die beiden eine Arbeit zusammen abgeben müssen. Die Autorin hat hier zwei wirklich interessante und glaubwürdige Figuren geschaffen, die zuerst völlig unterschiedlich erscheinen. Nach und nach kommen die beiden sich näher, aber natürlich müssen erst einmal Hindernisse überwunden werden bei der aufkeimenden Beziehung, wie bei ihrer klassischen Vorlage.

Insgesamt eine wirklich tolle Liebesgeschichte, die man auch sehr gut lesen kann, wenn man  das empfohlene Lesealter bereits überschritten hat. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...