9. Juli 2013

Zwischen dir und mir von Lino Munaretto



Klapptext: 
Die 15-jährige Lisa und der 17-jährige Alex haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Während das hübscheste Mädchen der Schule aus gutbürgerlichem Haus sich vor allem mit der Frage beschäftigt, ob ihr Freund Dennis der Richtige fürs erste Mal ist, hat sich Underdog Alex mit seinem verkorksten Leben abgefunden. Nie würde er auf die Idee kommen, dass sich ein Mädchen wie Lisa für ihn interessieren könnte. Als Lisa sich plötzlich von Dennis trennt und Alex daraufhin Partei für Lisa ergreift und dafür vom Ex zusammengeschlagen wird, lernen sich die beiden erst kennen – und verlieben sich ineinander. Doch damit fangen die Schwierigkeiten erst richtig an ...
Quelle: cbt

Meine Meinung:
Lisa ist 15 Jahre und schön länger mit Dennis zusammen. Sie stammt aus guten Verhältnissen und führt ein sorgenfreies Leben. Alex ist 17 Jahre und sein Leben ist alles andere als sorgenfrei, er kommt aus armen Verhältnissen und sein Leben ist so völlig anders als das von Lisa. Als Lisa mit ihrem Freund nach einem Discobesuch einen Streit hat, ergreift Alex für sie Partei und fängt mit Dennis eine Schlägerei an. Lisa trennt sich nach den Ereignissen von Dennis und sie und Alex kommen sich näher.

Bei dem Buch handelt es sich um das Debüt des Autors Lino Munaretto. Das Thema ist natürlich nicht neu und wurde bereits von anderen Autoren verarbeitet, aber insgesamt fand ich das Buch sehr unterhaltsam. Der Schreibstil ist recht einfach, an manchen Stellen gibt es relativ viel Umgangssprache, besonders, wenn Alex und seine Freunde unter sich sind. Die Handlung ist sehr realistisch, man merkt, dass hier der Autor ein Mann ist und keine Frau. Er legt weniger Wert auf Romantik, obwohl es sich um eine Liebesgeschichte handelt.

Trotzdem wurde ich gut unterhalten und vergebe 8 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...