17. April 2013

Daniel Taylor und das magische Zepter (Hörbuch)



Klapptext:
Vanessas Leben ist in Gefahr. Allein Daniel kann sie retten. Aber er steht unter dem Bann der Dämonen. Das Zepter der Macht könnte endgültig seinen Herrschaftsanspruch besiegeln. Auf der Suche danach erfährt Daniel nicht nur alles über seine wahre Herkunft, sondern auch vieles über sich selbst. Bis er sich schließlich die Frage stellen muss, was stärker ist: der Wunsch nach Macht und Anerkennung, nach der seine dämonische Seite strebt, oder seine Menschlichkeit?
Quelle: Bastei Lübbe

Meine Meinung:
Da es sich hier um den 3. Teil einer Reihe handelt, wird diese Rezension Spoiler enthalten. Wer also die anderen beiden Teile noch nicht gehört bzw. gelesen hat, sollte sich überlegen, ob er hier weiter liest.

Es geht dramatisch weiter. Vanessa wird von den Dämonen entführt, damit die Dämonen Daniel besser unter Kontrolle haben. Dieser hat sich fast ganz seiner dämonischen Seite hingegeben und wird von den Dämonen für deren Zwecke benutzt. Die Dämonen sind immer noch hinter dem magischen Zepter her und wollen dies um jeden Preis an sich bringen. In der Zwischenzeit versuchen die anderen Vanessa zu retten und Daniel aus dem Bann der Dämonen zu befreien.
Auch der 3. Teil hat mir wieder super gefallen. Alle Handlungsstränge werden zu Ende geführt und es wird richtig schon dramatisch. Wie schon beim 2. Teil steht Daniel gar nicht mehr so im Mittelpunkt des Geschehens, auch die anderen Charaktere haben wieder einen großen Part. Überrascht hat mir auf jeden Fall Mike, mit seinem Geheimnis habe ich jetzt nicht wirklich gerechnet.
Wie auch in den anderen Teile spielt die Romantik eine große Rolle und ich verrate jetzt nicht zuviel wenn ich sage, dass es ein Happy End gibt, nicht nur für Daniel und Vanessa auch für die anderen Paare.

Insgesamt eine tolle Reihe, die mir sehr gut gefallen hat. Für diesen Teil gibt es wieder 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...