13. Juni 2012

Rebellen der Ewigkeit von Gerd Ruebenstrunk (Hörbuch)



Inhalt: 
Der internationale Konzern Tempus fugit handelt mit Zeit. Jeder kann mithilfe dieser Firma Lebenszeit kaufen und verkaufen. Doch ist die dafür entwickelte Technologie wirklich so ungefährlich, wie Tempus fugit behauptet? Oder gibt es bereits Risse in der Realität, die so verheerend sind, dass sie die Welt über kurz oder lang ins Chaos stürzen, wie es die Geheimorganisation ''Rebellen der Ewigkeit'' prophezeit? Als der gesamte Zeitvorrat gestohlen wird, beauftragt Tempus fugit die Detektivin Karelia, dem Diebstahl auf den Grund zu gehen. Sie engagiert die beiden 16-jährigen Helfer Willis und Valerie. Bei ihren Recherchen wird ihnen klar, dass sie den Zeithandel gemeinsam mit den Rebellen unterbinden müssen. Doch dazu müssen sie erst einmal die verschollenen Zeitvorräte aufspüren.

Meine Meinung:
Der 18jährige Willis hat seine Kindheit in einem Waisenhaus verbracht. Jetzt arbeitet er als Fahrradkurier und hat sich ein eigenes Leben aufgebraucht. Bei einem seiner Aufträge wird er angegriffen, jemand will die Unterlagen haben. Auf seiner Flucht mit dem Fahrrad wird er von der Detektivin Karelia angefahren, als die der 16jährigen Valerie ausweicht. Wie der Zufall es will, sind die Unterlagen von Willis für Karelia, die kurzerhand die beiden als Gehillfen für ihren neuesten Auftrag einstellt. Dieser kommt von Tempus fugit, einem internationalen Konzert, der mit Zeit handelt. Ihr ganzer Zeitvorrat ist gestohlen und Karelia soll zusätzlich zur Polizei Ermittlungen führen. Dabei stoßen sich auf die Untergrundorganisation Rebellen der Ewigkeit und es stellt sich heraus, dass sich etwas sehr gefährliches hinter dem Zeithandel verbirgt.

Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Der Sprecher Jacob Weigert hat bereits die beiden Teile aus der Reihe das Erbe von Lorin gelesen und hat mir auch in diesem Hörbuch gut gefallen.
Die Handlung ist sehr spannend, der Autor lässt hier viele Fäden zu einem gelungen Ende zusammen laufen. Angenehm ist auch, dass es sich dabei mal nicht um eine neue Trilogie handelt, sondern alle Fäden aufgelöst werden. Es gibt zwei kleine Romanzen, die aber nicht im Mittelpunkt des Geschehens stehen, sondern nur nebenher laufen.

Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten und vergebe 9 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...