19. Juni 2012

Bann der Ewigkeit von Elisabeth Naughton



Inhalt: 
Die Welt der Götter und der Menschen wird von Dämonen bedroht. Der ewige Wächter Zander, dessen unbezwingbare Kräfte legendär sind, kämpft an vorderster Front gegen den Untergang beider Welten. Doch als Nachfahr des Achilles hat auch er eine Schwachstelle, die er um jeden Preis vor seinen Feinden verbergen muss. Und ausgerechnet jetzt kann er an nichts anderes denken als an die Frau, in der er seine Seelenverwandte entdeckt hat: die Heilerin Callia, mit der er einst Stunden voller Leidenschaft teilte.

Meine Meinung:
Der Argonaut Zander lebt schon seit über 800 Jahren und ist des Lebens müde. Vor 10 Jahren hat seine Seelengefährtin anscheinend mit seinen Gefühlen gespielt und er leidet heute noch darunter. Als er bei einem Kampf schwer verletzt ist, wird er zu der Heilerin Callia gebraucht, die ihn heilen soll. Callia ist die besagte Seelengefährtin und Zander hat sie seit 10 Jahren nicht gesehen. Durch Missverständnisse verunsichert machen sich die beiden das Leben nicht einfach.
In der Zwischenzeit will König Leonidas endlich seine Tochter Isadora verheiraten, aber Demetrius, den der König sich aussucht, weigert sich. Da meldet sich Zander für diese Hochzeit, weil er für sich und Callia keine Zukunft sieht.


Auch der 2.  Teil der Serie hat mir wieder super gefallen. Mit Callie und Zander hat die Autorin ein wirklich tragisches Paar geschaffen. Beide verbindet eine gemeinsame Vergangenheit. Durch Missverständnisse und Intrigen haben sich ihre Wege getrennt. Obwohl beide noch Gefühle füreinander haben, ist das Misstrauen anfangs einfach zu groß. Die Liebesgeschichte nimmt natürlich wieder eine zentrale Rolle ein, aber der Handlungsstrang rund um die Prophezeiung und um die intrigante Atalanta wird weiter erzählt. Hier gibt es wieder einige interessante Neuigkeiten und Überraschungen, die die Handlung immer wieder sehr spannend macht. Besonders gefallen hat mir Isadoras Entwicklung. Ich bin wirklich sehr gespannt wie es mir ihr weitergeht und hoffe sehr, dass der Verlag bald die weiteren Bücher der Serie übersetzt. 


Von mir gibt es wieder 10 von 10 Punkten. 

1 Kommentar:

  1. Liebe Astrid,

    habe bei dir ein wenig rumgestöbert und aus dem "ein wenig" wurde dann doch eher eine dreiviertel Stunde :-)
    Tolles Blog, kann ich nur sagen! Werde mich gleich mal als Mitglied deiner Seite eintragen.
    Ich lese ebenfalls sehr, sehr viel - das haben wir gemeinsam - aber ich schreibe auch.

    Würde mich freuen, wenn du Lust hast und mal bei mir vorbeischaust (www.roxannhill.blogspot.com).

    Sonnige Grüße

    Roxann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...