18. April 2012

Engel lieben gefährlich von Kritina Günak



Inhalt: 
Nach einem Jahr mit dem Werjaguar Vincent glaubt Hexe Elionore Brevent ihr Leben im Lot. Einzig Vampir Nicolas Deauville, der bei Eli im Garten beharrlich seine neu entdeckten Hexenkünste übt, stört die traute Zweisamkeit der Verliebten und sorgt nach einem schief gegangenen Zauber für erhebliche Aufregung. Als Vincent dann noch plötzlich eine unerwartete Seite seiner Persönlichkeit enthüllt, ist es mit der Ruhe in Elis Leben wieder einmal vorbei. Ohne den Mann ihres Herzens muss sich die Hexe auf die Suche nach dem spurlos verschwundenen Nicolas machen, an ihrer Seite nur den beherzten Ex-Engel Florentine und den mysteriösen Pax.

Meine Meinung:
Elionore ist völlig überrascht, als ihr Freund der Werjaguar Vincent kurzfristig ins Ausland muss, um sich dort um seine Firma zu kümmern. Dieser Teil seines Lebens ist  Elionore  völlig fremd. Und ausgerechnet jetzt verschwindet der Vampir Nicolas. Zusammen mit dem Engel Florentine und dem geheimnisvollen Pax macht sie sich auf die Suche nach ihm und erlebt wieder so einiges dabei.
Auch der 2. Tel rund um die Hexe  Elionore  Brevent hat mir sehr gut gefallen. Das Buch ist sehr humorvoll und hat mich an manchen Stellen richtig zum Lachen gebracht. Die Handlung rund um Nicolas Verschwinden war sehr spannend und  Elionore muss hier wieder unter Beweiß stellen was sie als Hexe alles kann.
Es gibt ein paar interessante neue Charaktere, besonders Pax hier der interessanteste ist. Über ihn sind noch nicht alle Fragen geklärt und könnte mir vorstellen, dass er bestimmt noch einmal auftaucht.
Was mir persönlich etwas gefehlt hat war die Romantik, die kommt in diesem Teil wirklich sehr kurz, was vor allem daran lag, dass Vincent fast die ganze Zeit nicht da ist.

Die Autorin schreibt wohl zurzeit am 3. Teil der Serie, den ich mir mit Sicherheit auch kaufen werde.

Ansonsten ein tolles Buch. Von mir gibt es 9 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...