26. März 2012

Schwur des Blutes: Night Sky 2 von Stephanie Madea



Inhalt:
Bei dem verzweifelten Versuch, seinen Vater vor dem Tod zu bewahren, geht eine grausame Gabe auf den Vampir Timothy Fontaine über, die er nicht kontrollieren kann. Seither ist Timothy eine tickende Zeitbombe. Die attraktive Extremsportlerin Franziska Wolters verliert ihren Bruder durch einen Werwolfangriff. Als auch sie ins Fadenkreuz mystischer Wesen gerät, begegnet sie Timothy. Beide fühlen sich zunächst auf seltsame Weise zueinander hingezogen, bis entfesselte Leidenschaft und tiefe Gefühle lichterloh entflammen. Hin- und hergerissen zwischen seinem heißblütigen Begehren und der erdrückenden Angst, zu töten, trifft Timothy die verhängnisvolle Entscheidung, sich von Franziska zurückzuziehen. Doch als Werwölfe Franziskas Leben bedrohen, übernimmt Timothys todbringende Gabe sein Handeln.

Meine Meinung:
Samantha Wolters ist Extremsportlerin und hat mit ihrem Bruder zusammen eine Agentur für Extrem-Ausflüge geführt, bis ihr Bruder bei einem dieser Ausflüge von einem Werwolf angegriffen und getötet wird. Jetzt sinnt sie auf Rache und zusammen mit Amy (einer Freund von Cira) machen sie sich auf Werwolfsjagd. Bei einer dieser Jagden trifft sie zufällig auf den Vampir Timothy Fontaine, der sie vor den Werwölfen rettet. Beide fühlen sich zu einander hingezogen, aber auf Timothy liegt ein Fluch und er läuft immer wieder vor seinen Gefühlen davon.

Neben dem Handlungsstrang rund um Samantha und Timothy spielen Jonas und Cira wieder eine wichtige Rolle und natürlich die Auflösung der Prophezeiung, die am Ende des Buche doch tatsächlich aufgelöst wird. was mich doch sehr überrascht hat. Die Handlung rund um die Prophezeiung war wieder sehr interessant und die Auflösung sehr überraschend.
Ich muss gestehen, dass ich am Anfang einige Schwierigkeiten hatte, mich in der Story zurecht zu finden. Das lag erst einmal daran, dass ich mich nicht mehr an alles aus dem 1. Teil erinnern konnte und mir manche Ereignisse nicht mehr richtig in Erinnerung waren und ich manche Personen nicht sofort zuordnen konnte. Hinzu kommt, dass die Autorin einen dieses Mal direkt in die Handlung geworfen hat und mit den Informationen erst nach und nach rausrückt. Nachdem ich diese kleinere Hürde überwunden habe, hat mir das Buch sehr gut gefallen.
Die Liebesgeschichte zwischen Sam und Timothy nimmt eine wichtige Rolle ein, die beiden begegnet sich immer wieder zufällig wieder, was die Romanze sehr interessant macht. Timothys Fluch bzw. das was Timothy für einen Fluch hält findet eine interessante Lösung. Aber auch Sams Schicksal hat mich sehr überrascht. hiermit habe ich überhaupt nicht gerechnet.

Der 3. Teil der Reihe erscheint laut Verlag im August 2012 und in diesem Teil erfahren wir dann einiges über den geheimnisvollen Ny'lane, der bereits im 1. und 2.  Teil mit dabei war.

Ich vergebe dieses Mal 9 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Hallo Astrid,

    vielen herzlichen Dank für deine schöne Rezension! Ich freue mich, dass Band 02 dir trotz der kleineren Hürde sehr gut gefallen hat! Schön, dass ich dich überraschen konnte. :)

    Lieben Gruß
    Stephanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...