10. März 2012

Daughter of Smoke und Bones von Laini Taylor (Hörbuch)


Inhalt:
Karou ist jemand ganz Besonderes. Sie hat blaue Haare so glänzend wie Seide und filigrane Tattoos. Sie ist in den düsteren Gassen Prags genauso zu Hause wie auf den Märkten von Marrakesch. Und sie spricht fast alle Sprachen der Welt, nicht nur die der Menschen. Doch Karou hat ein Geheimnis. Manchmal verschwindet sie für Tage, ohne jemandem zu sagen wohin. Außerdem kennt nicht einmal sie selbst ihre wahre Herkunft. Als sie Akiva mit den feuerfarbenen Augen trifft, beginnt eine Liebe, deren Wurzeln tief in eine gewalttätige Vergangenheit reichen. Und Karou muss mehr über sich erfahren, als sie sich jemals hätte vorstellen können.

Meine Meinung:
Die 18jährige Karou studiert in Prag Kunst. Bei ihren Freunden sind besonders  ihre Fantasy-Zeichnungen beliebt, die seltsame Wesen zeigen. Was ihre Freunde aber nicht wissen ist, dass es diese Wesen tatsächlich gibt wie z. B. Brimstone für den Karou neben ihrem Studium Besorgungen der besonderen Art erledigt. Durch Portale gelangt sie an die verschiedensten Orte auf der ganze Welt, aber sie darf nicht alle Portale öffnen und Brimstone verheimlicht auch eine Menge vor ihr. Karou weis nicht wer ihre Eltern sind auch sonst weis sie überhaupt nichts aus ihrer Vergangenheit. Brimstone war wie eine Vater für sie. Eines Tages begegnet ihr der Seraphin Akiva. Die Chimären, zu denen Brimstone gehört und die Seraphine führen seit je her Krieg, und ausgerechnet in Akiva verliebt sich Karou. Als sie dann erfährt wer sie wirklich ist, ist nichts mehr wie früher für sie.

Ich muss gestehen, dass mir das Hörbuch vor allem durch das tolle Cover aufgefallen ist. Dann sind die Bewertungen überall nur positiv gewesen, also musste ich es mir einfach kaufen. Zudem ist das Hörbuch ungekürzt, was ebenfalls ein Pluspunkt war. Die junge Frau auf dem Cover entspricht sehr der Beschreibung von Karou.
Die Geschichte ist unglaublich fesselnd, spannend und emotional, ich wurde schon lange nicht mehr so gut unterhalten. Der 1. Teil der Geschichte spielt ausschließlich in Prag, wir lernen Karou und ihre Freunde kenne, aber auch Brimstone und seine Leute. Nach dem Auftauchen von Akiva und der Enthüllung von Karous Identität wird die Handlung in die magische Welt der Chimären verlegt. Wir erfahren hier alle Hintergründe und ich war immer wieder überrascht, wie geschickt es die Autorin anstellt, nach und nach die Informationen preis zu geben. Die Geschichte ist ab hier sehr magisch und fantasievoll. Auch der Titel ergibt dann einen Sinn, ich habe mich die ganze Zeit schon gefragt, was die Autorin uns eigentlich damit sagen wollte.

Die Geschichte endet natürlich mit einem Cliffhanger, wie kann es auch anders sein :(  Ich fiebere schon dem 2. Teil mit Ungeduld entgegen.

Für mich ein absolutes Highlight, deshalb natürlich 10 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Ich hab "Daughter of Smoke and Bone" als Buch gelesen und fand es auch toll :)
    Einen schönen Blog hast du übrigens!
    Lg so von Buchblogger zu Buchblogger ;)

    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...