20. Februar 2012

Der Unbezähmbare von Cathy McAllister



Inhalt: 
Er ist unter ihrem Stand, er ist ein Schurke – und er ist der aufregendste Mann, dem sie je begegnet ist. Als ihr Vormund die junge Elizabeth Graham in eine Ehe zwingen will. Um an ihr Erbe zu gelangen, beschließt sie, bis zu ihrer Volljährigkeit unterzutauchen, um dem ungewollten Schicksal zu entgehen. Auf ihrer Flucht landet sie bei einer Gruppe Sinti, die sie bei sich aufnehmen. Die beiden Söhne des Anführers könnten unterschiedlicher nicht sein. Ist Sergio ruhig und liebenswert, so ist Ivo wild, rücksichtslos und ungeheuer sexy. Ivo ist es gewohnt, sich zu nehmen, was er will und ganz bestimmt will er sich niemals zähmen lassen. Oder doch?

Meine Meinung:
Nach dem Tod ihrer Eltern wird die junge Elisabeth ihrem Onkel als Mündel unterstellt. Der entpuppt sich schnell als jemand, der es nur auf Elisabeths Vermögen abgesehen hat. Als er sie auch noch zwingen will, ihn zu heiraten, ist Elisabeth so verzweifelt, dass sie von zuhause weg läuft. Auf ihrer Flucht fällt sie vom Pferd und wird von einer Gruppe Sinti gefunden, die sie aufnehmen. Elisabeth fühlt sich schnell wohl bei ihnen. Besonders angetan hat es ihr Ivo, der Sohn des Anführers. Er ist gleichzeitig gefährlich und gut aussehend. Aber natürlich stehen die Klassenunterschiede zwischen den beiden.

Ich bin aufgrund der vielen guten Rezis bei amazon auf dieses ebook aufmerksam geworden. Grundsätzlich fand ich die Geschichte schön, bin aber nicht sooo begeistert wie all die anderen Leser, was vielleicht am Thema lag, das nicht ganz in mein Beuteschema passt.
Die Story ist sehr romantisch und einfühlsam geschrieben. Natürlich ist das Thema nicht neu, aber nett umgesetzt.

Ich vergebe 8,5 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...