6. Dezember 2011

Blutbraut von Lynn Raven (Hörbuch)



Inhalt:
Seit sie denken kann, ist Lucinda Moreira auf der Flucht vor Joaquin de Alvaro, denn sie ist eine Blutbraut, und nur sie kann den mächtigen Vampir davor bewahren, zum Nosferatu zu werden. Dazu müsste sie sich und ihr Blut auf ewig an den Mann binden, der für sie die Verkörperung alles Bösen scheint. Doch dann tritt genau das ein, wovor sie sich fürchtet: Gerade als Lucinda sich erstmals verliebt hat, und zwar in den charmanten Cris, wird sie entführt. Eine Falle, denn Cris ist kein anderer als Joaquin de Alvaros Bruder …
Quelle: Der Hörverlag

Meine Meinung:
Lucinda Moreira ist seit sie denken kann auf der Flucht vor Joaquin de Alvaro. Sie ist eine Blutbraut und für Joaquin bestimmt, will aber ihrem Schicksal durch die Flucht entgehen. Als sie sich einges Tages in Chris verliebt, wird sie dann doch noch gefunden und zu Joaquin gebracht. Sie muss feststellen, dass Chris niemand geringeres als Joaquins Bruder ist. Bei Joaquin angekommen muss sie festellen, dass auch gar nicht so ist wie sie vermutet hat.

Ich habe die ungekürzte Version von audible gehört mit den Stimmen von Simone Pahl, Günter Merlau und Achim Schülke, alles Stimmen die ich bis dahin noch nicht kannte. Besonders Simone Pahl hat wirklich super vorgelesen, sie hat den Hauptpart und das meiste gelesen. Es handelt sich um eine wirklich spannende, romantische und gelunge Geschichte. Die Charaktere wachsen einem sehr schnell ans Herz, die Liebesgeschichte ist wunderschön und man leidet förmlich mit beiden mit. Beide Figuren sind sehr tortured, und dementsprechend schwierig ist es am Anfang mit den beiden.
Lucinda ist so ein Charaktere, den man zwischendurch gerne mal geschüttelt hätte und ihr die Augen geöffnet hätte, wo man als Leser schon längerst gemerkt hat, dass Joaquin gar nicht so ein Monster ist wie sie die ganze Zeit angekommen hat.
Die Story ist wirklich gut ausgearbeitet und einfallsreich. Neben den beiden Hauptfiguren gibt es sehr viele interessante Nebenfiguren wie z. B. Joaquins Freund Rafael oder den Geist von Rosa, der sein Erscheinen immer mit Lavendelduft ankündigt.

Der eigentliche Handlungsbogen um Luc und Joaquin ist zwar abgeschlossen, es bleiben aber einige Fragen offen, vor allem was den Bösewicht im Hintergrund angeht. Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Fortsetzung geben wird. 

Ich vergebe trotz meiner Kritik 10 von 10 Punkten für diese wirklich schöne Geschichte.

1 Kommentar:

  1. Hallo Letanna,
    ich habe das Buch gelesen. Mich hat es genauso begeistert, wie dich das Hörbuch. Wirklich eine wunderschöne Geschichte. Falls du es noch nicht weißt, es gibt bei cbt viel Bonusmaterial zum Buch:
    http://www.cbt-lynnraven.de/bannbulle.html

    Liebe Grüße
    LadyMoonlight

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...