1. März 2011

Sternenwandler von Tracy Buchanan



Inhalt:
Verliebt war die sechzehnjährige Tori schon hunderte Male. Doch noch nie hat sich ihr Angebeteter vor ihren Augen in schimmernde Luft aufgelöst. Cam Chase, mit seinen tiefgrünen Augen, verbirgt ein Geheimnis vor ihr. Doch was steckt hinter seinen wandlerischen Fähigkeiten? Und wie kann Tori ihm nahe kommen? Betört von seinem Mut und seinem Charme folgt sie Cam auf eine riskante Mission, die sie nicht nur in Lebensgefahr bringt, sondern auch ihr Herz in Liebe entflammen lässt ...

Meine Meinung:  
An ihrem 16. Geburtstag begegnet Tori das erste Mal Cam, der sich vor ihren Augen von einem Menschen in ein Pferd verwandelt. Zuert denkt sie, sie hat sich das ganze nur eingebildet und begegnet Cam am nächsten Tag wieder. Die beiden kommen sich näher und Tori kommt hinter sein Geheimnis. Sie hilft ihm, seinen Bruder Seth wiederzufinden und beide geraten dabei in große Gefahr.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist aus der Sicht der 16jährigen Tori in der Ich-Perspektive geschrieben. Man erfährt schnell, was das Geheimnis von Cam ist, was mich zuerst etwas überrascht hat. Die Story verliert trotzdem nicht an Spannung.  Es ist sehr schwierig, etwas über das Buch zu erzählen ohne zu spoilern. Cams Geheimnis hat einen interessanten wissenschaftlichen Hintergrund, was von den üblichen Büchern aus diesem Bereich abweicht, was mir sehr gut gefallen hat. Der Romantikanteil ist sehr groß, aber auch für Spannung wird gesorgt.

Das Ende ist relativ offen und lässt vermuten, dass es eine Fortsetzung geben wird. Ein wirklich interessanter Roman. Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...