31. März 2011

Hex Hall 2. Dunkle Magie von Rachel Hawkins



Inhalt:
Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.

Meine Meinung:
Sophie wird von ihrem Vater nach London in das Hauptquartier des Rats eingeladen. Jenna und Cal begleiten sie. Der Rat hat seinen Sitz im Thorne Abbey, einem riesigen Herrschaftssitz der Familie Thorne. Zu ihrer Überraschung leben dort zwei weitere von Dämonen Bessesene, Daisy und Nick. Sophie lernt mit ihrem Vater zusammen, ihre Kräfte zu zügeln. Bei einem Trip nach London tritt sich plötzlich Archer wieder und allem Anschein verfolgt der L'Occhio Orden sie wieder einmal.

Auch dieser Teil hat mir sehr gut gefallen. Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten, die ganzen Personen auseinander zuhalten, da es ja schon eine Weile her ist, dass ich den 1. Teil gelesen habe.
Sophie erfährt einiges über ihre Fähigkeiten und einige Geheimnisse werden gelüftet. Die Welt von Sophie zeichnet sich durch eine Vielzahl an interessanten Wesen aus, was das ganze sehr interessant macht.

Was mich ein wenig gestört hat war, dass sich hier mal wieder eine Dreiecksgeschichte anbahnt.  Und ganz ehrlich, mittlerweile nervt mich das ehrlich gesagt ein wenig, denn fast jeder Jugendroman aus dem Bereich Para beschäftigt mit diesem Thema.

Das Buch endet mit einem echt fiesen Cliffhanger und für die Fortsetzung  gibt es leider noch keinen Erscheinungstermin.

Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Cliffhanger sind immer übel, wenn es noch keine Fortsetzung gibt... die sollten eigentlich wegen seelischer Grausamkeit verboten werden! ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...