2. August 2010

Vampire lieben gefährlich von Katie MacAlister



Inhalt:
Für Pia Thomason ist der Traum einer romantischen Hochzeit in Erfüllung gegangen wenn auch nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Außerdem fangen damit ihre Probleme nun erst richtig an. Sie fühlt sich zwischen zwei Vampiren hin und her gerissen: ihrem Angetrauten Kristoff und seinem besten Freund Alec. Auch als Pia in ihre Heimatstadt Seattle zurückkehrt, verläuft ihr Leben keineswegs in ruhigeren Bahnen. Die Gemeinschaft der Vampire verfolgt Kristoff und Pia wegen eines Verbrechens, das sie angeblich begangen haben.
Quelle: Amazon.

Meine Meinung:
Dies ist der 7. Teil von Katie MacAlisters Vampir-Reihe und die Fortsetzung von "Ein Vampir kommt selten allein". Der letzte Teil hat mich mit einem etwas unbefriedigendem Ende zurückgelassen. Hier geht es nun weiter mit Pia und Kristoff. So richtig konnte mich die Story nicht mitreißen. Manchmal war die Handlung doch arg überdreht, was nicht so mein Fall ist. Was mich am meisten genervt hat, war das ständige "Geplapper" während der erotischen Szenen. Das war einfach total unromantisch.

Von mir gibt's 6 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...