1. August 2010

Rebellin der Liebe von Anja Böhmer



 Inhalt: 
Samantha Sullivan ist eine eigenwillige Schönheit mit fester Moralvorstellung. Als sie erfährt, dass die ihre Ausbildung als Sternenoffizier abbrechen muss, läuft sie wütend davon und landet als blinder Passagier auf einem Kampfschiff. Der erfolgreiche Sternenflottenkapitän Royce McLaughlin, der in der Damenwelt ständig für Aufruhr sorgt, ist mit einem geheimen Auftrag unterwegs in eine ferne Galaxis. Er ist ausser sich vor Zorn, als er seinen 'Blinden Passagier' ins Verhör nimmt, doch er kann der schönen Samantha nur schwer widerstehen...

Meine Meinung:
Manchmal bin ich froh, dass ich, wenn es um neue Autoren geht, so offen bin. Auf der Suche nach einem guten Science Fiction Buch mit hohem Romantikanteil bin ich durch Zufall auf dieses hier gestoßen. Ich würde es aber eher als Liebesroman mit Science Fiction Anteil bezeichen. Der Science Fiction Anteil macht ungefähr 30 % aus.

Beim Science Fiction Anteil hatte ich manchmal das Gefühl, die Autorin ist ein Star Trek Fan. Begriffe wie Sternenflotte, Traktorstrahl usw. ständig zu lesen.

Die Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Royce ist sehr dominant, aber Samantha gibt ihm ganz schön parolie. Eigentlich ist die Story regelrecht klassisch, er misstraut ihr aufgrund von fehlenden Informationen, sie ist misstrauisch, weil er eigentlich "der Feind" ist. Das Buch hat alles was ich mir für einen guten Liebesroman wünsche, Humor, erotische Szenen und viel Romantik.

Von mir gibts 10 von 10 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...