1. August 2010

Nicht schon wieder ein Vampir! von Tate Hallaway

Tate Hallaway, Ant...
Bester Preis EUR 4,95
oder neu EUR 9,95


Klappentext:
Garnet Lacey ist wegen ihrer magischen Talente auf der Flucht vor den Agenten des Vatikan. Zur Tarnung arbeitet sie in einem okkulten Buchladen, denn wer würde ausgerechnet dort eine waschechte Hexe vermuten? Da spaziert eines Tages der sensationell gut aussehende Sebastian in ihren Laden. Mit ihrem hellseherisch geschulten Auge erkennt Garnet sofort, dass Sebastian nicht die Aura eines Sterblichen besitzt. Der charmante Fremde ist ein Vampir - und er besitzt ein Buch mit mächtigen Zauberformeln. Doch auch Sebastian wird von den Agenten aus Rom verfolgt ...


Erst einmal muss ich sagen, dass mir das Köder sehr gut gefällt, obwohl die Heldin eigentlich nicht rothaarig sondern schwarzhaarig ist. Das Buch ist sehr witzig, aber nicht zu viel. Die Handlung ist spannend mit einigen Überraschungen.

Ein paar Dinge haben mich etwas gestört. Garnet ist von Lilith besessen und immer wenn sie von ihr spricht (das Buch ist in Ich-Form geschrieben), sagt sie SIE oder IHR in Großbuchstaben. Das hat mich ehrlich gesagt etwas genervt. Das war dann doch etwas übertrieben.

Man hatte ein wenig das Gefühl, dass die Autorin nicht wusste, welche Richtung sie einschlagen soll. Ist es nun ein Vampirbuch, oder geht es eher um Hexen?

Ich werde die Serie auf jeden Fall weiterverfolgen und habe mir den 2. Teil schon vorbestellt.

Nichtsdestotrotz gibts von mit 7,5 von 10 Punten für eine nette Unterhaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...