2. August 2010

Grim: Das Siegel des Feuers von Gesa Schwartz

Gesa Schwartz
Bester Preis EUR 15,79
oder neu EUR 19,95
Inhalt:Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Eines Tages begegnet ihm die junge Sterbliche Mia, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie ist eine Seherin des Möglichen. Mia gerät in den Besitz eines rätselhaften Pergaments, das mit merkwürdigen Schriftzeichen bedeckt ist, die sie nicht entziffern kann. Gemeinsam mit Grim beschließt sie, dem Geheimnis des Pergaments auf die Spur zu kommen. Da erreicht sie die Nachricht, dass der Gargoylekönig in Paris gestürzt wurde. Das Gleichgewicht der Mächte verschiebt sich auf gefährliche Weise. Um die Gargoyles vor einer Schreckensherrschaft zu bewahren, muss Mia ihre schlummernden Kräfte erwecken.

Meine Meinung:
Als ich das Paket mit dem Buch aufgemacht habe, dachte ich zuerst nur, "wow, so viele Seiten." Ich habe dann auch etwas länger für die fast 700 Seiten gebraucht.

Das Cover ist wirklich super, aber die Cover von Lyx sind ja immer sehr gut.

Ein wirklicher toller Debütroman. Ich konnte gar nicht glauben, dass das hier das erste Buch der Autorin ist. Es ist ein Jugendfantasy-Buch mit liebevoll beschriebenen Charakteren und Schauplätzen. Es gibt viele interessante Gestalten und Wesen. Das Buch ist spannend und flüssig geschriebem. Es kommt auch etwas Romantik vor, ich hätte mir da etwas mehr gewünscht.

Von mir aber ganz klar 10 von 10 Punkte für einen tollen Debütroman.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...