12. Februar 2018

Nebelring - Die Erinnerungen der Unsterblichen (Band 3) von I. Reen Bow



Affiliate Link 

Klappentext: 

**Hüte dich vor den Geheimnissen der Alten Welt...** Es gibt Erinnerungen, die der Ewigkeit ebenbürtig sind. Sie vergehen nie. Auf der Suche nach der Wahrheit über die rätselhafte Malweesubstanz begegnet Zoe zwei reisenden Beschwörerinnen, die das große Geheimnis zu verbergen scheinen. Das Schmuckstück, das eine der Frauen bei sich trägt und die entscheidende Antwort kennt, zieht es allerdings vor, diese um jeden Preis weiterzugeben. Wie ein Parasit kettet es sich auf magische Art an Zoe und entführt sie in die Schatten der Vergangenheit, die entsetzliche Geschichten der Alten Welt offenlegen.
Quelle: Impress Verlag



Meine Meinung:
Zoe ist mit Bess aus Hert geflohen und befindet sich auf dem Weg zur Hauptstadt Alnyr, um dort vielleicht mehr über das Geheimnis der Malweesubstanz in Erfahrung zu bringen. Auf dem Weg dorthin treffen sich auf die beiden Beschwörerinnen Patricia und Isabell. Patricia ist im Besitz eines Schmuckstücks, das sich wie ein Parasit an Zoe klammert. Von nun an wird sie ständig in die Vergangenheit von Patricia gezogen, in eine Zeit als die Welt noch die Alte Welt genannt wurde. Hier kommt sie dem Geheimnis von Malwee so nah wie noch nie zuvor.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich den 2. Teil gelesen habe und ich hatte zuerst Sorge, dass ich mich vielleicht gar nicht zu Recht finden werde in der Handlung. Das war zum Glück nicht der Fall und der 3. Teil dieser 5-teiligen Reihe konnte mich ganz schnell wieder in den Bann ziehen.
Zoe und Beck befinden sich in 
Alnyr und Zoe lernt ihren Halbruder Vilyan kennen. Das Verhältnis ist alles andere als einfach, aber die beiden haben ein gemeinsames Ziel, nämlich hinter das Geheimnis der Malweesubstanz zu kommen. Dieses Geheimnis wird in diesem Teil tatsächlich gelüftet. Die Lösung hat mich auf jeden Fall sehr überrascht, ich hätte mit einem völlig anderen Geheimnis gerechnet. Insgesamt lässt sich die Autorin auch im 3. Teil wieder einiges einfallen und entführt uns in ihre fantastische Welt. Die Alte Welt erinnert sehr an unsere eigene Welt und ich bin sehr neugierig auf die anderen Geheimnisse, die noch ans Licht kommen.
Dann gibt es da noch das Liebesdreieck zwischen Zoe, Beck und Kurk, das auch im 3. Teil weiter geführt wird, denn Kurk taucht mit seiner Schwester in Alnyr auf, um Zoe zu jagen. Ich persönlich bin ja eher für Team Kurk, Bess ist mir insgesamt einfach zu blass, auch schon in den anderen Teilen der Reihe.
Das Ende ist natürlich wieder sehr offen und ich freue mich schon auf den 4. Teil der Reihe. Von mir gibt es die volle Punktzahl.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...