13. Februar 2018

Die silberne Maske (Magisterium 4) von Cassandra Clare und Holly Black


Affiliate Link 
Klappentext:
Callum und Tamara müssen mit einer unglaublichen Gewissheit fertig werden: Ihr Freund Aaron ist tot. Sie wissen zwar endlich, wer im Magisterium ihr Gegenspieler ist; dagegen können sie sich aber nicht sicher sein, wer sich im Kampf auf ihre Seite schlägt. Während sich die Kräfte des Bösen weiter im Hintergrund sammeln, gerät Callum immer stärker in eine Zwickmühle. Da er das Erbe des Feindes des Todes in sich trägt, könnte er dessen dunkle Gabe nutzen, um Aaron von den Toten zurückzuholen. Aber welcher Aaron würde zu ihnen zurückkehren - wäre er immer noch der Freund, den sie so lieben? Und Call? Welchen Preis muss er zahlen, wenn er sich wirklich mit dem Bösen einlässt?
Quelle: Lübbe Audio

Meine Meinung:
Ich überlege gerade echt, wie ich diese Rezension für dieses Hörbuch schreiben soll. Denn egal was ich schreibe, ich werde wahrscheinlich spoilern müssen. Also, jeder, der die Reihe nicht kennt, sollte jetzt aufhören zu lesen.
Nachdem Aaron im letzten Teil von Alexander getötet wurde, sitzt Callum im Gefängnis, denn man hält ihn für den Mördern von Aaron. Die Situation scheint anfangs sehr auswegslos, aber dann wird er von Tamara befreit, um dass direkt von Master Joseph abgefangen zu werden. Dieser will ihn für seine Zwecke einspannen, was Callum natürlich nicht will. Er soll ausgerechnet Aaron wieder zum Leben erwecken, um jeden zu beweisen, dass er wirklich der Feind des Todes ist.

Nachdem der 3. Teil mit einem echt fiesen Cliffhanger geendet ist, ist jetzt der 4. Teil der Reihe erschienen und endlich konnte ich erfahren, wie es weiter geht mit Callum, Tamara und Aaron. Gelesen wird dieser Teil wieder von Oliver Rohrbeck, der seine Sache wirklich gut macht. Ich mag seine Stimme wirklich sehr und er liest super vor.
Dieser Teil hat mir wieder von der ersten Sekunde an gefallen. Die Handlung ist sehr spannend und es gibt jede Menge überraschende Wendungen. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz, besonders Jasper Auftritte fand ich dieses Mal total lustig.
Die Charaktere haben sich weiter entwickelt und sind älter geworden, was man auch an der Handlung merkt. Außerdem gibt es dieses Mal tatsächlich etwas Romantik, nachdem diese in den letzten Teil nur andeutet wurde. Die Romanze, die sich hier entwickelt ist wirklich sehr süß und auch recht unerwartet. Ich bin jetzt wirklich schon sehr gespannt auf den 5. und letzten Teil der Reihe, der leider erst im Herbst 2018 im Original erscheint. Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...