20. März 2017

Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy von Kathrin-Lena Orso und Britta Sabbag



Klappentext:
Best Friends in Berlin. Romy hat einen großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Außerdem möchte sie das Herz des gutaussehenden Ben aus ihrer Schauspiel-AG erobern. Der scheint sich jedoch nicht die Bohne für Romy zu interessieren. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musikverrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam.
Quelle: Oetinger Verlag

Meine Meinung:
Romy will unbedingt die Hauptrolle in dem neuen Theaterstürck der Schauspiel-AG ihrer Schule haben, denn ausgerechnet Ben, in den sie total verknallt ist, spielt Romeo. Und da Romy sowieso Schauspielerin werden will, nimmt sie am Casting für die Julia teil.

Schon als ich das Cover gesehen habe, wusste ich, dass das Buch genau das richtige für meine 11-jährige Tochter ist. Diese Rezension gibt die Meinung meiner Tochter wieder, weil sie das Buch gelesen hat.  Das Buch ist ausgestattet mit sehr viele tollen Illustrationen von Lisa Brenner, was in diesem Lesealter besonders gut ankommt. Die Handlung wird aus der Sicht von Romy erzählt im Tagebuch-Stil. Auch das ist etwas, was meine Tochter sehr gerne mag bei Büchern.
Gemeinsam mit ihren Freundinnen, die alle sehr unterschiedlich sind, geht Romy auf ein Gymnasium. Hier müssen sie sich den typischen Problemen in diesem Alter stellen. Besonders toll fand meine Tochter die Freundschaft zwischen Romy und ihre Freundinnen. Romys Freundinnen fand sie alle cool. Außerdem mochte sie sehr, dass Romy sich so für Mode und Schauspielerei interessiert hat, das sind alles Dinge, für die sie sich im Moment selbst interessiert und so konnte sie sich sehr gut mit Romy identifizieren.
Der 2. Teil ist bereits erschienen in dem es sich dann um die sportliche Pepa dreht. Alles in allem ein wirklich tolles Buch, das von meiner Tochter die volle Punktzahl bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen