10. März 2017

Magisterium 3 - Der Schlüssel aus Bronze von Cassandra Clare und Holly Black



Klappentext:
Nach den Ferien veranstaltet die Schule eine Feier für Call, Aaron und Tamara, weil sie den Feind des Todes abgewehrt haben. Doch noch während der Party greift ein Unbekannter sie an. Wer steckt hinter dem Anschlag? Auf der Suche nach Antworten treffen die drei unter der Erde erneut auf den Verschlungenen. Sie ahnen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der zweite Teil der schrecklichen Prophezeiung wahr wird, die er ihnen im ersten Schuljahr mit auf den Weg gegeben hat.

Klappentext:
Das neue Schuljahr beginnt direkt mit einen Anschlag auf Callum. Die drei Freunde Aaron, Call und Tamara suchen nach Antworten. Wer will Call umbringen? Die Suche nach dem Spion ist gefährlich und die drei geraten in große Gefahr.

Ich bin wirklich froh, dass diese Reihe auch weiter als Hörbuch herausgebracht wird, das ist ja nicht immer so, oft muss man dann irgendwann auf die Printausgabe umsteigen, weil es keine weiteren Hörbücher gibt. Dieser Teil wird wieder von Oliver Rohrbeck vorgelesen, der mir schon bei den anderen Teilen sehr gut gefallen hat.
Die drei Freunde sind in der Zwischenzeit im Bronzejahr und ihnen stehen wieder einige Prüfungen bevor. In diesem Teil geht es vor allem um die Anschläge auf Call und die Suche nach dem Spion. Die Identität des Spions wird erst ganz am Ende gelüstet und ich war auf jeden Fall sehr überrascht. Zwischenmenlisch geht es vor allem wieder um die Freundschaft zwischen Callum und Aaron. Manchmal hat Callum Zweifel, ob Aaron es mit seiner Freundschaft zum ihm wirklich ehrlich meint. Dieser Konflikt wurde sehr glaubwürdig beschrieben. Auch ist es wieder sehr humorvoll, wobei gerade Jasper für jede Menge Lacher sorgt.
Das Ende hat mich sehr überrascht, fast schon ein wenig geschockt, ich bin mir noch nicht sicher, was ich von diesem Ende halten soll. Wie wird es jetzt weiter gehen? Ich hoffe sehr, wir müssen nicht so lange warten. Von mir gibt es dieses Mal 9 von 10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen