6. November 2016

Blogtour: Schlehentor Buchvorstellung

Blogtour Schlehentor von Swantje Berndt: Buchvorstellung




Herzlich Willkommen am heutigen Tag der Blogtour Schlehentor von Swantje Berndt. Heute bei mir werde ich euch das Buch erst einmal mit all seinen Einzelheiten vorstellen:


Klappentext:
Inmitten der Grenzkriege zwischen der Glasstadt und dem Felsenreich Khatalah wird ein Mädchen geboren. Seine goldenen Iriden zeichnen es als Lichte aus, doch das dunkle Erbe ihres Vaters rauscht machtvoll in seinen Adern. Um es vor der Grausamkeit der Nachtfresser zu
schützen, wird es in die Welt jenseits des Tores gesandt. Die sechzehnjährige Fiona führt ein unspektakuläres Leben zwischen der Gärtnerei ihres Großvaters und den Ärgernissen des Schulalltags. Sie flüchtet sich in Tagträume und lauscht den Sehnsüchten, die ihr eine seltsame Melodie in die Seele wispert. Eines Tages begegnet ihr ein Fremder mit nachtschwarzen Augen. Er behauptet, das Mädchen aus Licht und Schatten zu suchen, um es in seine Heimat zurückzubringen.
Quelle: Autorin


Allgemeine Informationen:
380 Seiten
Preis Taschenbuch: 12,99 
Preis Ebook: 3,99 
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3741252506 
ISBN-13: 978-3741252501 
empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Covergestaltung: Swantje Berndt
Der Roman war von 2012 bis Sommer 2016 unter dem Titel "Equilibirum - der kathalahische Eid" in einer ersten- unlektorierten und stark verkürzten Version im AAVAA Verlag erschienen.


:::::::::::::::::::

Um euch etwas neugierig auf das Buch zu machen, habe ich ein paar Zitate aus dem Buch heraus gesucht. 


Zitate aus dem Buch:

"Der Schmerz war unerträglich."
Erster Satz im Buch

"Eisgraue Gleichgültigkeit starrte sie an, bohrte sich in ihre Seele, verschlang sie."
Letzter Satz im Buch

"Die Minuten tropften ins Klassenzimmer wie zäher Honig vom Löffel. Der Zeiger der Wanduhr klebte beharrlich an ein und derselben Stelle."
1. Satz 2. Kapitel Pos. 701 bei 11 % Lesefortschritt

"Das Kind war eigenartig, Rabenschwarzes Haar, doch dazu Augen ... Wie der Teufel. Geradezu lodernd. "
2. Kapitel. Pos. 1569 bei 24 % Lesefortschritt.

"Wir sind keine Lichtgestalten. Das waren wir nie und werden es auch nie sein. Wir sind die mit dem Rücken zur Sonne. Und es ist besser, wenn wir nicht zu lange reingucken, sonst sehen wir nämlich bald gar nichts mehr außer flackernde Punkte."
 Karl, 5. Kapitel. Pos. 2569 bei 39 % Lesefortschritt.

"Wehe, das ist ein Traum." Sie durfte nicht in ihrem Bett aufwachen. Es wäre enttäuschend gewesen. "Eure Welt ist wunderschön."
Fiona 5. Kapitel. Pos. 3553 bei 54 % Lesefortschritt

"Wir haben deine Ankunft ersehnt." Wulf häufte kellenweise Gemüseeintopf in Fionas Schüssel."
Wulf, 7. Kapitel. Pos. 4845 bei 74 % Lesefortschritt

Neugierig geworden? Ich hoffe doch sehr, ich bin auf jeden Fall schwer begeistert, das Buch hat genau meinen Lesegeschmack getroffen. Meine Rezension findet ihr übrigens hier.

:::::::::::::::::::

Ein Gewinnspiel gibt es natürlich auch.

1. Preis 
1 Buch signiert “Das Schlehentor” in Print + Schlehenüberraschung 

2. Preis 
1 Buch signiert “Das Schlehentor” in Print 

3. Preis 
 1 eBook “Das Schlehentor” 

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr mir folgende Frage beantworten:

Wenn drei wildfremde Männer bei dir auftauchen und behaupten würden, aus einer anderen Welt zu kommen und dich mitnehmen wollen, würdest du freiwillig mitgehen? 


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Weitere Stationen der Tour sind:
05.11. Swantje Berndt im Interview bei www.bibilotta.de 
06.11. Das Schlehentor (Vorstellung mit Zitaten ) bei www.letannasblog.blogspot.de
07.11. Zwischen Glasstadt und dem Felsenrreich  bei www.manjasbuchregal.de 
08.11. Zwischen Licht und Schatten  bei www.bambinis-buecherzauber.blogspot.de 
09.11. Nachtfresser bei www.dasbuchmonster.blogspot.de  
Bewerbung bis einschließlich 10.11.2016 möglich 
11.11. Gewinnerbekanntgabe

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich glaube, ich würde nie im Leben mit drei wildfremden Männern mitgehen. Vor allem nicht, wenn sie so eine verrückte Behauptung hervorbringen. :D Ich würde wahrscheinlich auf der Stelle laut losschreien und so schnell laufen wie ich könnte. :D
    Aber eine wirklich interessante Frage. :)

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :-)
    Naja eigentlich nicht solange sie nicht versuchen mir zu erklären um was es geht und was sie vorhaben!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Nein, das würde ich eher nicht.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Nein ich würde vorerst nicht mitgehen, nacher bringen sie mich sonst wohin, wo ich nicht mehr zurück komme. Aber wenn sie sehr gute Argumente hervorbringen und Vertrauen entgegen bringen auf eine längere Zeit dann ja :D

    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    hmmm ohne Erklärung, wieso, weshalb, warum geht sorry auch bei mir gar nichts!!

    Danach bin ich gerne bereit!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    also ich würde da auch eher die Finger von lassen, schon meine Mama hat früher immer gesagt: geh nie mit fremden Männern mit. ^^

    Aber ernsthaft, für sowas wäre ich wohl ein zu großer Schisser und würde dann das Abenteuer meines Lebens verpassen. :)

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    nein, ich glaube, ich würde nicht mitgehen. Jedenfalls nicht alleine. :D

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Ich würde auf keinen Fall freiwillig mitgehen, weil ich nicht wüsste, ob die Männer die Wahrheit sagen und was auf mich zukommt. Außerdem wäre ich mir nicht sicher, ob ich wieder zurückkehren könnte, weshalb ich mich auf ein solches Abenteuer nicht freiwillig einlassen würde.

    Liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  9. Mama hat gesagt ich darf nicht mit Fremden mitgehen... XD Aber mal ernsthaft warum sollte ich mit denen mitgehen?? Ich bin jetzt auch nicht gerade der Typ Mensch der alles was man ihm erzählt Glauben schenkt.. Und wenn dann drei fremde Menschen auftauchen und mir was von einer fremden Welt erzählen würde in die ich mitkommen soll da würde ich mir gleich einen Plan überlegen wie ich am schnellsten weit weg von denen komme.

    LG
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Nein! Natürlich würde ich nicht mitgehen. Dafür bin ich viel zu ängstlich. Vor allem muss man sich mein Vertrauen erst verdienen. Also schnell geht da gar nichts.

    Ich liebe die Bücher von Swantje und würde gern mit in den Lostopf :-)

    LG
    Wildpony Sonja
    Versilia22@aol.de

    AntwortenLöschen
  11. Ohne Erklärungen und genauere Erläuterung würde ich nicht mitgehen. Sie könnten mich ja genauso gut entführen und sonst was anstellen.
    Ebenso wie meine Vorrednerin würde ich Vertrauen nicht sofort jedem schenken.
    LG Louise

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen! :D

    Erstmal toller Einblick und sehr gute Frage.
    Ich würde mich erstmal nach einer Waffe umschauen, dann gaaaannnnzzzz unschuldig behaupten vor so einer Reise müsste ich nochmal auf die Toilette und dann aus dem Fester krabbeln und wenn möglich bewaffnet verschwinden.
    Sicher ist sicher. ;)
    Wenn aber alle Stricke reissen, dann mitgehen und versuchen unterwegs zu fliehen, falls kein Fenster zur Flucht da wäre. ;)

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Du hast schöne Zitate gewählt ;) Danke dir für deinen Beitrag,
    liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
  14. Huhuu,
    also ich denke,ich würde die drei erstmal fragen aus welcher Klappse sie entflohen sind, und danach würde ich vor Angst in Ohnmacht fallen ��
    Die Zitate sind toll und machen Lust auf mehr.
    Danke für diesen tollen Beitrag.
    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    NEin ich würde nicht mit fremden Männern mitgehen.
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    nein, ich würde zunächst nicht einfach mitgehen, da das schon sehr gefährlich wäre... sie müssten schon sehr gute Argumente haben :)

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ich glaube ich würde da eher denken sie wollen mich veräppeln und würde nicht mitgehen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  18. Huhu:)'

    Ich würde gerne an andere Welten glauben, aber trotzdem würde wohl der "Gehe nie mit fremden Leuten" durchwirken. Es wäre wohl zu schön, um wahr zu sein.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...