7. Oktober 2016

Emba - Magische Wahrheit: Band 2 von Carina Zacharias



Klappentext:
Nachdem Emba die Wahrheit erkannt hat, muss sie sich in einer vollkommen neuen Welt zurechtfinden. Sie schließt sich den „Abtrünnigen“ an und ist fasziniert von deren einzigartigen Lebensweise. Voller Eifer lernt sie den Umgang mit ihren magischen Kräften. Doch wie können sie dem Rest der Welt die Wahrheit begreiflich machen? Es gibt einen Plan. Doch der ist sehr gewagt, mit vielen Risiken verbunden und die Zeit ist knapp. Wird es trotzdem gelingen?
Quelle: Bastei Lübbe

Meine Meinung:
Nachdem  Emba die Wahrheit über die Runare erfahren hat, ist sie geflohen und lebt jetzt bei den Abtrünnigen. Hier lernt sie neue Freunde kennen und ihre Magie zu beherrschen. Aber die Abtrünnigen können sich nicht immer verstecken, sondern planen anzugreifen. Einen Plan gibt es schon, der aber sehr gefährlich ist. Schaffen die Abtrünnigen es, diesen in die Tat umzusetzen?

Die Handlung schließt nahtlos an Teil 1 an. Emba befindet sich jetzt bei den Abtrünnigen und erfährt die ganze Wahrheit ihrer Familie. Ihr Leben hat sich sehr verändert, aber sie hat sich sehr an die neuen Umstände gewöhnt. Insgesamt hat sie sich sehr zum Positiven verändert, was mir sehr gut gefallen hat. Zwar war sie mir schon im ersten Teil sympathisch, aber in diesem Teil hier konnte das noch einmal gesteigert werden. Besonders schwierig für Emba ist, dass ihr eigener Vater jetzt ihr Feind ist. Diesen Konflikt hat sie Autorin sehr gut dargestellt.
Die Handlung ist insgesamt wieder sehr spannend und magisch. Emba bekommt Unterricht in Magie und erfährt viel über die Verbindung zwischen Menschen und Runare. Im finalen Kampf spielt sie eine besondere Rolle. Leider gibt es in diesem Teil sehr wenig Romantik, was ich sehr schade fand. Die Autorin schlägt in diesem Teil für Emba eine neue Richtung ein was ihre Beziehung zu Fynn betrifft, die mich doch überrascht hat.

Alles in allem ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe, der die volle Punktzahl bekommt.

1 Kommentar:

Katies fantastische Bücherwelt hat gesagt…

Huhu Astrid =)

Den ersten Teil dazu habe ich hier auch und muss ich unbedingt mal lesen.^^ Und ich sehe gerade dein Monatshighlight...ich lese es auch gerade und kann mich kaum losreißen, weil alles so unheimlich und mystisch ist. Ich möchte unbedingt das ganze Gebilde durchschauen, aber die Autorin hat das ganz geschickt eingefädelt und sehr spannend gstaltet. =D

Ganz liebe Grüße
Katie♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...