7. August 2016

Azrae - L. A. Vampires 2 von Tanya Carpenter



Klappentext:
Dunkle Schatten breiten sich über Los Angeles aus, und Kyle kann Beth nicht länger beschützen. Er kämpft gegen seine neue Natur als Schnitter und macht sich auf die Suche nach den anderen Nephilim, in der Hoffnung, so das Unheil von seiner großen Liebe abwenden zu können. Proud ist jetzt Beth’ einziger Halt, doch das Leben mit ihm gestaltet sich alles andere als einfach, denn der charismatische Todesengel nimmt seine Beschützerrolle mehr als ernst. Neben der Bedrohung durch die Wächterengel, quälen Beth das Rätsel um ihre Herkunft und wirre Träume. Es scheint, als wolle ihre Mutter ihr eine letzte Nachricht aus der Totenwelt zukommen lassen. Doch was will sie ihr sagen? Und welche Gefahren lauern in den Schatten von L.A.?
Quelle. bookshouse Verlag

Meine Meinung:
Nachdem aus Kyle ein Schnitter wurde, hat er Beth verlassen, was beide sehr schwer belastet. Beth lebt aber weiterhin auf den Anwesen von Kyle und wird von dessen Cousin Proud beschützt. Die Gefahr ist für Beth noch nicht gebannt und gemeinsam mit Proud ist sie auf der Suche nach ihrer Mutter. Aber auch Kyle ist auf den der Suche nach Beths Wurzeln und kommt dabei dem Geheimnis sehr nahe.

Glücklicherweise gibt es am Anfang des Buches eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse aus dem 1. Teil, was mir sehr geholfen hat, mich wieder in der Handlung zurecht zu finden. Außerdem werden die verschiedenen Engelkasten erklärt.
Trotzdem muss ich gestehen, dass ich mich nicht mehr an alle Charaktere erinnern konnte. Insgesamt ist die Stimmung im 2. Teil sehr düster und melancholisch. Kyle hat Beth verlassen, was die Stimmung sehr prägt, denn beide sind sehr unglücklich mit dieser Tatsache.
Die Handlung springt zwischen den verschiedenen Charakteren hin und her, was die Handlung sehr spannend macht. Irgendwie hat mir der 2. Teil nicht so gut gefallen wie der 1. Teil. Das lag vor allem daran, dass Kyle und Beth jetzt getrennt sind und die Autorin sich mehr auf die Beziehung Beth und Proud konzentriert. Romantik ist es in diesem Teil eher weniger. Stattdessen beschäftigt sich die Autorin mehr mit den verschiedenen Engelkasten und deren Suche nach den Nephilim. Ich bin sehr gespannt was die Autorin für uns im 3. Teil geplant hat.

Dieser Teil bekommt von mir 8 von 10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen