3. Juli 2016

Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt von Kasie West



Klappentext:
Das ist echt mieses Timing! Ausgerechnet vor dem Abschlussball wird Gia von ihrem Freund Bradley sitzen gelassen. Ganz klar: Es muss ein Last-Minute-Date her und zwar sofort! Gia spricht den nächstbesten, immerhin ganz süßen Jungen an – und macht mit ihm einen Deal: Er hilft ihr beim Ball aus und im Gegenzug springt sie später als seine falsche Freundin ein. Doch weil So-als-ob-Bradley auf dem Ball ein so perfektes Date spielt, ärgert sich Gia bald, dass sie ihn nicht mal nach seinem richtigen Namen gefragt hat …
Quelle: Arena Verlag

Meine Meinung:
Eigentlich wollte Gia ihren Freundinnen auf dem Prom endlich ihren Freund Bradley vorstellen. Nur macht der genau auf der Parkplatz vor der Schule Schluß mit ihr. In ihrer Verzweifelung spricht sie den nächstbesten Typen an, sich als ihr Freund Bradley auszugeben. Und tatsächlich willig dieser ein und so muss Gia nicht allein gehen. Nur ist dieser So-als-ob-Bradley viel netter als der richtige Bradley und bald hat sie auch die Gelegenheit, sich für den Gefallen zu revanchieren.

Dies ist mittlerweile mein 3. Buch der Autorin und auch dieses Mal konnte sie mich überzeugen. Erzählt wird die Handlung aus der Sicht von Gia in der Ich-Perspektive. Anfangs ist Gia ein oberflächiger und egoistischer Charaktere. Sie will um jeden Preis, dass ihre Freunde sie mögen und verstrickt sich wegen Bradley ist ein Lügengerüst, das im Laufe der Handlung einzustürzen droht.
Sie macht im Lauf der Handlung aber eine erstaunliche Wandlung durch, was die Autorin sehr glaubwürdig beschrieben hat.
Die Liebesgeschichte nimmt die zentrale Rolle in de Handlung ein und konnte mich völlig verzaubern. Gia und Hayden geben ein so tolles Paar ab, müssen aber vorher erst einmal einige Hürde überwinden, bis sie endlich zueinander finden.

Insgesamt eine wunderschöne Geschichte, die von mir die volle Punktzahl bekommt.

1 Kommentar:

  1. Hach, das Buch hatte ich mir schon vor Wochen für den Sommer notiert und vor lauter "mag ich unbedingt lesen Büchern" vergessen. Somit danke ich dir für deine Rezi, die mich einerseits daran erinnert und andererseits gleich im Buchladen anrufen lässt.^^
    Liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen