23. Mai 2016

Dash - Fesseln des Blutes von Christina M. Fischer



Klappentext:
Mitten im Herzen von Oaks legte der gerissene Vampirjäger Nathan dem alten Vampir Mordred eine tödliche Falle. Acht lange Jahre dauerte die Jagd nach ihm, doch nun hat Dash, Mordreds Nachfolger, eine heiße Spur. Mithilfe seiner Schwester will Dash Nathan zur Strecke bringen, nichtsahnend, dass das Schicksal der Geschwister unmittelbar mit seinem verknüpft ist.
Quelle: neo books

Meine Meinung: 
Vor 8 Jahren hat der Vampirjäger den mächtdigen Vampir Mordred durch eine Fall töten können. Jetzt 8 Jahre später machen Mordreds Nachfolger Dash immer noch Jadg auf Nathan und seine erste heiße Spur. Denn Nathan scheint die Menschfrau Nat sehr viel zu bedeuten also entführt Dash diese einfach. Noch hat Dash gar keine Ahnung, dass Nat seit 8 Jahren auf der Flucht vor Nathan ist und nichts mit ihm zutun haben will. Und obwohl Nat von Dash entführt wurde, fühlt sie sich unheimlich zu ihm hingezogen, ohne zu ahnen was das Schicksal noch mit ihr vor hat. 

Einen Teil dieses Buches habe ich bereits im Februar 2012 gelesen, denn die Autorin hatte das Buch bei BookRix hochgeladen. Um so mehr habe ich jetzt gefreut, dass sie das Buch jetzt vervollständigt und komplett veröffentlicht hat. So konnte ich endlich erfahren, wie es mit Dash und Nat weiter geht. Obwohl viele finden, dass das Thema "Vampire" ausgereizt ist, lese ich solche Bücher sehr gerne. Die Story hat mir insgesamt sehr gut gefallen, sie ist einfallsreich und sehr fesselnd geschrieben.  
Die Charaktere sind wirklich sehr interessant, Dash benimmt sich zwar manchmal wie ein Rüpel (er wird nicht ohne Grund von Nat "Neandertaler" genannt), ist aber auf seine Art und Weise durchaus sympatisch. Besonders Nats Entwicklung hat mir sehr gut gefallen, sie wandelt sich von der verstörten jungen Frau zur selbstbewussten Frau, was sehr glaubwürdig dargestellt wurde. Neben den beiden gibt es eine Vielzahl an anderer Charaktere, die ebenfalls alle sehr interessant und facettenreich waren. Neben den Vampiren spielen auch Gestaltenwandler eine wichtige Rolle. Ich hoffe sehr, dass die Autorin noch weitere Teile in diese Reihe schreibt, da ich mehr über die anderen Charaktere wissen möchte. Der Romantikanteil ist recht hoch, macht aber nicht die ganze Story aus.  

Insgesamt gibt es von mir die volle Punktzahl.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...