16. Oktober 2015

Gabriel: Beast Lovers 2 von Inka Loreen Minden



Klapptext:
Wer ist dieser geheimnisvolle, neue Einwohner namens Gabriel Montabon? Und hat er etwas mit Burt Porters Tod zu tun? Das fragen sich einige in Norwich, besonders Wolfswandlerin Beth. Die junge Polizistin fühlt sich zu dem attraktiven Mann hingezogen und versucht, alles über ihn herauszufinden. Mehrere Indizien sprechen dafür, dass er ein Vampir ist – und somit ihr Erzfeind. Aber warum kann er sich tagsüber draußen aufhalten? Und wieso ähnelt Gabriel dem Mann aus ihren Träumen? Als sie hinter sein außergewöhnliches Geheimnis kommt, hat sie sich längst in ihn verliebt. Plötzlich wird Beth zur Zielscheibe von Vampiren, und ihr Rudel ist in Gefahr. Wird Gabriel ihnen helfen? Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance, obwohl Gabriel glaubt, dass er wegen Beth jahrelang durch die Hölle gegangen ist?
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Als der geheimnisvolle Gabriel Montabon nach Norwich zieht, ist das Rudel sofort alarmiert. Irgend etwas stimmt mit ihm nicht und Nate beauftragt Beth, Gabriel zu beschatten und ihm auf den Zahn zu fühlen. Beth Vermutungen gehen in verschiedenen Richtungen, aber Gabriel fasziniert sie so, dass sie fast ihre Aufgabe vergisst. Wer ist er nur und was macht er mit Beth.

Im zweiten Teil der Beast Lovers Reihe liefert uns die Autorin wieder eine sehr romantische Liebesgeschichte. Wieder entführt sie uns nach Norwich zum Rudel von Nate und dieses Mal stehen die Werwölfin Beth und der geheimnisvolle Gabriel im Mittelpunkt des Geschehens. Wie gewohnt ist die Anziehung der beiden sehr hoch und es knistert vom ersten Moment an zwischen den beiden. Beides sind sehr dominante Charaktere und dementsprechend hitzig geht es manchmal zwischen ihnen zu. Gabriel ist etwas Besonders und sein Auftauchen in Norwich hat einen bestimmten Grund, den er aber erst später verrät. Die Autorin liefert uns hier eine interessante Story rund um das Rudel und führt einige interessante neue Dinge ein, die mich sehr neugierig auf den nächsten Teil machen. Insgesamt wieder ein sehr gelungenes Buch, das die volle Punktzahl von mir bekommt.

1 Kommentar:

Anja Druckbuchstaben hat gesagt…

Hey =)

hört sich gut an. Ich hab den ersten Teil noch auf der Wunschliste, aber der hier wandert gleich mal hinterher. Wenn ich meinen Tolino endlich mal wieder aus dem Tiefschlaf wecke, suche ich mal nach den E-Books im Shop =)

LG
Anja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...