19. Juni 2015

Eversea - Ein einziger Moment von Natasha Boyd



Klapptext:
Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treffen. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
Quelle: Egmont Lyx

Meine Meinung:
Keri Ann führ ein bescheidenes Leben in ihrer Heimatstadt Butler Cove. Sie arbeitet als Kellnerin und versucht das Haus ihrer Familie, das sie nach dem Tod ihrer Eltern geerbt hat, wieder in Schuß zu bringen. Eines Abends taucht in dem Diner, in dem sie arbeitet der Hollywoodstar Jack Eversea auf. Dieser ist vor dem Trubel um seine Trennung nach Butler Cover geflohen, um ein bisschen abzuschlaten. Keri Ann freundet sich doch tatsächlich mit ihm an und beide kommen sich näher. Nur taucht seine Ex auf und will ihn wieder zurück. Keri Ann macht sich wenig Hoffnung, dass sie ihn halten kann.

Ich mag den Plot Schauspieler und das normale Mädchen ja sehr gerne. Deshalb musste ich dieses Buch auch unbedingt lesen. Insgesamt ist die Handlung eher ruhig und sehr auf die Liebesgeschichte fokussiert. Natürlich ist das ganze nicht neu, aber die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, der mich fesseln konnte. Jack kommt ein bisschen wie der  typische Bad Boy rüber, er ist tätowiert und hat eine bewegte Vergangenheit. Keri Ann hat früh gelernt, auf eignen Beinen zu stehen. Die Annäherung der beiden ist wirklich schön und konnte mich überzeugen. Neben Keri Ann und Jack spielen noch Keri Anns besten Freundin Jazz und Keri Anns Bruder eine wichtige Rolle. Ich habe fast schon den Verdacht, dass die beiden ein eigenes Buch bekommen könnten.
Natürlich gibt es irgendwann auch mal Probleme und das Buch endet mit einem wirklich gemeinen Cliffhanger. Der 2. und letzte Teil dieses Zweiteilers erscheint bereits im September diesen Jahres.

Ich vergebe 9 von 10 Punkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen