3. Mai 2015

Eden Academy - Du kannst dich nicht verstecken von Lauren Miller



Klapptext: 
Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung! Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen ...
Quelle. Ravensburger Verlag

Meine Meinung:
Rory kann es gar nicht fassen, sie ist doch tatsächlich an der renommierten Eden Academy aufgenommen worden. Dort angekommen, ist sie erst einmal überwältigt von dem Luxus und dem Komfort, den die Schüler genießen. Rory bekommt sogar das Angebot, in eine Geheimorganisation aufgenommen zu werden. Aber dann stellt sie fest, dass an der Schule irgend etwas nicht stimmt. Anscheinend war ihre verstorbene Mutter auch auf der Eden Academy, aber niemand hat ihr das bisher erzählt. Bei ihrer Recherche nach Hinweisen auf ihre Mutter stößt sie immer wieder auf Ungereimtheiten. Rory bekommt unerwartet Hilfe von North, einen jungen Mann, den sie in ein Café im Ort kennengelernt hat. Gemeinsam versuchen sie hinter das Geheimnis der Schule zu kommen.

Ich war mir bei diesem Buch im Vorfeld nicht ganz sicher, ob es mir gefallen wird. Das ganze hört sich doch sehr nach der Reihe Night School an, ich wurde dann aber positiv überrascht. Ganz besonders positiv finde ich, dass es sich hier nicht um eine Trilogie sondern um einen Einzelband handelt. Ich mag einfach keine Trilogien mehr, habe schon so viele einfach nicht mehr weiter gelesen, weil ich das Interesse verloren habe.
Erzählt wird die Handlung aus der Sicht der 16-jährigen Rory in der Ich-Form. Ganz im Gegensatz zur Nightschool hat hier jeder Schüler ein Smartphone und ein ganz bestimmt App spielt eine sehr wichtige Rolle in der Handlung. Ich würde das ganze mal als Science Fiction Thriller einordnen, denn die Handlung spielt in der Zukunft und es gibt eine ziemlich riesige Verschwörung, die Rory da aufdeckt. Die Autorin liefert uns hier eine recht realistische aber auch erstreckende Story rund um das Thema Soziale Netzwerke und Apps. Insgesamt war das ganze sehr spannend und Rory ein sympatischer Charakter. Sie hinterfragt alles, ist sehr intelligent und rechtschaffend. Ihr zur Seite stellt die Autorin North, der ein bisschen wie ein Bad Boy und ein Rebell rüber kommt. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mir sehr gut gefallen.

Insgesamt gibt es von mir eine Leseempfehlung mit der vollen Punktzahl. 

1 Kommentar:

  1. Das klingt super! Das Buch steht die ganze Zeit schon auf meiner Wunschliste, aber wie mit vielen anderen Büchern auch, kann ich mir ja nicht sofort jedes Buch kaufen, das erscheint. :D Danke aber für den Reminder, ich muss es mir jetzt echt mal zulegen, vor allem, da es dir so gut gefallen hat!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen