8. Mai 2015

Andrew und Emma - Warrior Lover: Sidestory von Inka Loreen Minden



Klapptext: 
Andrew Pearson (alias Julius Petri) und Emma Jones Eine weitere heiße Romance aus der Welt der Warrior Lover Andrews neue Sekretärin Emma ist verdammt attraktiv. Obwohl er als Präsident keine Zeit für eine Beziehung hat, beginnt er eine heiße Affäre mit ihr. Leider ahnt er nicht, dass sie von den Anhängern des alten Regimes beauftragt wurde, seine Amtsgeschäfte auszuspionieren und ihn anschließend töten muss. Was Emma nicht weiß: Sie ist nicht die Frau, für die sie sich hält, denn nicht nur ihr Lebenslauf ist gefälscht. Ihr dunkelstes Geheimnis sitzt so tief, dass sie es selbst nicht kennt. Beide verlieren ihr Herz in dem gefährlichen Spiel aus Lust, Leidenschaft und Lügen. Gibt es eine Chance für die zwei, heil aus der Sache herauszukommen?
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Andrew Pearson, der neue Präsident von White City ist ganz vernarrt in Emma Jones, seine Sekretärin. Zuerst hat er nicht den Eindruck, dass sie ebenfalls an ihm interessiert hat, aber plötzlich befinden sich die beiden mitten in einer heißen Affäre. Noch hat er keine Ahnung, dass sie ihn bespitzeln soll. Die beiden kommen sich immer näher und Emma will ihm so gerne die Wahrheit sagen. Aber der Feind hat Emma in der Hand und erpresst sie.

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Bonusstory zu den Warrior Lover. In diesem Teil führt die Autorin die Huntress ein, das weibliche Gegenstück zu den Warriorn, diese werden hier das nur erwähnt, kommen aber dann aber im 5. Teil an die Reihe.
Hauptfigur ist dieses Mal gar kein Warrior, sondern der neue Präsident und ehemalige Rebellenführer Andrew Pearson alias Julius Petri. Der ist uns ja bereits aus den anderen Teilen bekannt. Emma hingegen ist ein völlig neuer Charakter. Es geht ganz schön heiß her zwischen den beiden. Besonders interessant ist auf jeden Fall Emmas Hintergrund, den ich aber jetzt nicht verraten werde, sonst ist die ganze Spannung ja weg. Die beiden geben ein interessantes Paar ab. Andrew hat ständig erotische Fantasie von Emma und kann es gar nicht fassen als diese dann eines Tages Wirklichkeit werden. Jetzt freue ich mich schon auf den nächsten Teil, der schon in meinem SUB liegt und darauf wartet, dass er gelesen wird.

Auch dieses Mal konnte mich die Autorin überzeugen und ich vergebe wieder die volle Punktzahl.

1 Kommentar:

  1. Von der Autorin werde ich demnächst auch ein Buch lesen, "Amy & Jason" oder so. Habe bislang zwar noch nichts von ihr gelesen, allerdings fast ausschließlich gutes gehört und diese Rezension reiht sich bei den positiven Stimmen ein. Packe das Buch auch direkt auf meine Wunschliste! :D

    Liebste Grüße!
    Nazurka

    AntwortenLöschen