8. April 2015

Beautiful Oblivion von Jamie McGuire



Klapptext:
Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.
Quelle: Piper Verlag

Meine Meinung:
Cami ist frustriert, ihr Freund T. J. hat überhaupt keine Zeit mehr für sie und sie hat ihn schon ewig nicht mehr gesehen. In der Bar, in der sie arbeitet, trifft sie auf Trenton Maddox, mit den sie schon aus der Grundschule kennt. Die beiden freunden sich an und sehen sich ständig. Cami ist sich ganz sicher, dass sie niemals was mit dem notorischen anfangen würde. Der scheint sich wirklich an ihr interessiert zu sein und lässt nicht locker. Cami muss sich entscheidne, zwischen T. J und Maddox.

Nachdem mir Beautiful Disaster wirklich gut gefallen hat und Beautiful Wedding und Walking Disaster von Travis und Abby handeln,  habe ich mich sehr darüber gefreut, endlich mal  etwas über die anderen Maddox-Brüder zu erfahren. Man kann diesen Teil übrigens auch sehr gut lesen ohne die anderen Bücher gelesen zu haben. Die Handlung spielt parallel zu Beautiful Disaster, und es gibt auch eine Auftritte von Travis und Abby.
Insgesamt muss aber leider sagen, dass mir Teil nicht ganz so gut gefallen hat. Zwar sind Trenton und Cami durchaus interessante Charaktere, aber irgendwie war das ganze auch nichts Besonders mehr. Bei Travis und Abby hatte man noch das Gefühl, etwas Neues zu lesen, was hier leider völlig verloren ging. Natürlich ist das Buch nicht schlecht, ich würde auch unterhalten, aber irgend etwas fehlte einfach.
Was ich aber richtig gut fand, was Geheimnis von T. J., das erst ganz zum Schluß gelöst wurde. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, aber es erklärt einiges.

Obwohl ich selbst nicht ganz überzeugt wurde, kann ich trotzdem eine Lesempfehlung aussprechen für jeden der keine New Adult liest. Ich werde die Serie auf jeden Fall noch weiter lesen. Dieser Teil bekommt von mir 8 von 10 Punkte.

Kommentare:

  1. Ich mochte ihre Geschichte ... natürlich ist es nicht wirklich ganz was Neues aber hin und wieder mal etwas Romantisches ist gut für die Seele :)

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Puh, gut, dass es dir gefallen hat, dann wird's mir wohl auch gefallen. :D Hab das Buch schon hier liegen und bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. Leider kam ich bislang noch nicht zum Lesen... aber das wird sich ändern! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen