18. Januar 2015

Ein Vampir für jede Gelegenheit von Kerrelyn Sparks



Klapptext: 
Er ist ein Playboy, ein Vampir - und unwiderstehlich gefährlich! Doch nur mit Gregoris Hilfe kann Abby das Leben ihrer Mutter retten. Alarmstufe Blutrot im Reich der Vampire! Seit ein Video ihre Existenz bewiesen hat, schweben sie in höchster Gefahr. In letzter Not wendet sich der Vampir Gregori Holstein sogar an den US-Präsidenten. Doch keine Hilfe ohne Gegenleistung: Zuerst soll Gregori die Präsidententochter Abby in geheimer Mission begleiten ... Abby Tucker würde alles tun, um ihre sterbenskranke Mutter zu retten! Für Kräuter mit sagenhafter Wunderwirkung muss sie jetzt bis ans andere Ende der Welt reisen - ausgerechnet zusammen mit dem unwiderstehlich attraktiven Vampir Gregori! Bedrohlicher als der tödliche Fluch eines chinesischen Dämons ist für Abby bald nur ihr unsterbliches Verlangen nach Gregoris Küssen ...
Quelle: Mira Taschenbuch Verlag

Meine Meinung:
Nachdem ein Video über seine Rasse im Internet aufgetaucht ist, wird Gregori als Repräsentant ernannt, um mit dem Präsidenten der Vereinigen Staaten ein Abkommen zu schließen. Dieser soll das Video verschwinden lassen, als Zeichen des guten Willens soll Gregori die beiden Töchter des Präsidenten Abigale und Madison ausführen, in einen Vampirclub. Besonders Abby hat es Gregori angetan, aber sein Auftrag geht vor. Abby fühlt sich ebenfalls zu ihm hingezogen, aber sie kann sich nicht vorstellen, mit einem Vampir zusammen zu sein. Außerdem hat sie zurzeit andere Prioritäten, sie will ihre sterbenskranke Mutter retten. Sie folgt Hinweisen auf eine Heilpflanze, die nur in China wächst und wird von Team Vampire dort hin begleitet. Auch Gregori ist mit dabei und bald können die beiden ihren Gefühlen nicht mehr widerstehen.

Mit diesem Teil schließt die Autorin an die Ereignisse aus dem letzten Teil an. Das besagte Video zeigt den Kampf gegen die Malconnets. Jetzt geht es um Schadensbegrenzung, denn die Vampire wollen nicht, dass die Öffentlichkeit von ihrer Existenz weiß. Die Handlung ist wie gewohnt sehr humorvoll. Dieses Mal haben wir eine witzige Ausgangssituation, denn wir haben es mit "Unwissenden" zu tun. Gregori ist ein recht junger Vampir und hat einen gewissen Ruf als Playboy. Abby hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und ist eher zurückhaltender, und dann ist sie auch noch die Tochter des Präsidenten. Diese Mischung ist wirklich unterhaltsam und es macht Spaß, die beiden Charaktere näher kennen zu lernen. Natürlich verläuft nicht alles glatt und es wird teilweise doch recht turbulent.

Insgesamt wieder eine tolle Geschichte, die mich überzeugen konnte. Von mir gibt es die volle Punktzahl. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen