2. Dezember 2014

Vor allem verhängnisvoll Inc. von Stephanie Linnhe



Klapptext:
Nala di Lorenzo hat einen ungewöhnlichen Job: Als Managerin für den Mitarbeiterverbleib überprüft sie die Krankenscheine ihrer Mitarbeiter. Als wäre das nicht genug, befindet sich ihre Firma in einer Parallelwelt, von der Freunde und Familie nichts wissen dürfen. Eine schwierige Gratwanderung. Vor allem, als Nala einen Nebenjob in der Bar Holysmacks annimmt, die in das Kreuzfeuer der Behörden geraten ist. Kein Wunder, dass ihr Freund Desmond sie nicht aus den Augen lässt. Doch auch seine dämonischen Kräfte können nicht verhindern, dass sich Nala in einem Netz aus Intrigen verfängt, das letztlich ihr Leben bedroht. Kann es zerrissen werden, ehe es zu spät ist.
Quelle: bookhouse Verlag

Meine Meinung:
Nala hat sich ganz gut eingelebt in ihrem neuen Job in La Brock. Schwierig ist es nur manchmal für sie, den Job in der Parallelwelt vor ihren Freunden geheim zu halten, vor allem vor ihrer besten Freundin Kim. Besonders kritisch wird es, als Nala in die neueste Ermittlungen der Behörde verwickelt wird. In letzter Zeit kam es nämlich vor, dass vermehrt unerlaubte Besuche von Unwissenden in La Brock stattgefunden haben. Nala stellt selbst Nachforschungen an und bringt sich und ihre Freunde in große Gefahr. Aber zum Glück hat sie ja noch Desmond, der gar nicht mehr von ihrer Seite weicht.

Auf dieses Buch habe ich mich wirklich sehr gefreut, denn der 1. Teil hat mir sehr gut gefallen. Und ich muss sagen, der 2. Teil hat mir sogar noch besser gefallen. Die Handlung wird wieder aus der Sicht von Nala in der Ich-Perspektive erzählt. Zwischendurch  gibt es aber zwei Wechsel der Perspektive, dann wird die Handlung aus der Sicht von Desmond erzählt. Das fand ich sehr gut, so lernen wir Desmond dieses Mal etwas besser kennen. Im ersten Teil fand ich ihn noch etwas blass, jetzt gewinnt er auf jeden Fall an Charakter.
Die Autorin bleibt ihrem Stil treu. Die Geschichte ist witzig und abgedreht, aber nicht zu übertrieben. Nala ist immer noch leicht naiv, aber mit einem ziemlich großen Herzen und einen starken Gerechtigkeitssinn. Die Beziehung zu Desmond spielt eine wichtige Rolle und auch die Romantik kommt nicht zu kurz.

Insgesamt ein wirklich toller Teil, der die volle Punktzahl von mir bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...