23. Dezember 2014

Unverhofft. Magisches Geflüster von Marita Sydow Hamann



Klapptext:
Manchmal ist alles einfach wie verhext. Oder eher verflucht? Ausgerechnet kurz vor Weihnachten geht in Paulas Leben wirklich alles schief. Zuerst erwischt sie ihren Freund mit einer anderen, ihr Auto bleibt stehen, dann verliert sie auch noch ihren Job. Und das ist erst der Anfang! Wie soll sie sich aus dieser Misere befreien? Alles scheint wie verflucht. Doch dann kommt ihr die Magie unerwartet zur Hilfe …
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Paula kann es gar nicht glauben, als ihre Chefin ihr offenbart, dass diese pleite gegangen ist und Paula ihren Job verlieren. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten. Aber das ist noch nicht alles, Paula bekommt auch noch die Kündigung für ihre Wohnung und das diesjährige Weihnachtsfest steht unter keinen guten Stern. Hier kann nur noch ein Wunder helfen, das vielleicht schon vor ihrer Tür steht.

Bei diesem Buch handelt es sich um eine wirklich schöne weihnachtliche und magische Geschichte. Die Handlung wird in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Paula erzählt. Insgesamt fand ich die Idee sehr schön und auch der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gut gefallen. Aber ich habe mal wieder gemerkt, dass Kurzgeschichten nicht ganz so mein Fall sein. Aus dieser Idee hier hätte man so viel mehr heraus holen können. Eine Liebesgeschichte gibt es übrigens nur am Rande, was ich sehr schade finde.

Insgesamt vergebe ich 8 von 10 Punkte. 

Kommentare:

Morgan hat gesagt…

Das hört sich sehr spannend an. Es wäre mir auch lieber, wenn die Liebesgeschichte einen zentraleren Platz einnehmen würde. Stimmt. Nach alldem, was im Klappentext steht, hätte das Material durchaus auch für einen längeren Text gereicht.

Morgan hat gesagt…

P.S. Ich wünsche Dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
LG Sharon :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...