7. Dezember 2014

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 4: Blutsbande von Nicole Böhm



Klapptext: 
Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich William auf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen … und darüber hinaus?
Quelle: Die Seelenwächter

Meine Meinung:
William stellt Nachforschungen an zu dem Wappen seiner Familie, weil er dieses auf einer Waffe entdeckt hat. Seine Hinweise führen ihn zu einer Eremiten, der ihm einen entscheidenden Hinweis gibt. Nur benötigt er für weitere Hinweise die Locke einer Undine, was eine echt Herausforderung darstellt.
In der Zwischenzeit lebt sich Jess langsam ein bei den Seelenwächtern, nur scheint ihr Verhältnis zu Jay noch nicht wirklich gut zu sein. Jay hat gerade eine Experiment des Rates mit knapper Not überlebt und schon wartet das nächste Abenteuer auf ihn.

In diesem Teil lernen wir die Charakter Anna und William besser kennen, den sie spielen in diesem Teil eine wichtige Rolle. Das Wesen auf dem Cover spielt übrigens auch eine wichtige Rolle. Annas Vergangenheit ist wirklich tragisch und endlich werden auch ein paar Fragen beantwortet. Die Dämonen treiben auch dieses Mal wieder ihr Unwesen, dieses Mal aber im Hintergrund.
Das Verhältnis zwischen Jess und Jay ist immer noch sehr angespannt, aber Jay arbeitet daran und am Ende dieses Teils gehen sie sogar einigermaßen freundlich miteinander um.
Auch dieses Mal ist die Handlung unheimlich spannend und es macht Spaß zu sehen, wie alle Fäden zusammen laufen, wobei noch sehr viele Fragen offen sind.
Ich freue mich schon auf den 5. Teil, der hoffentlich bald erscheint. Von mir gibt es wieder die volle Punktzahl. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen