4. Oktober 2014

Lovisa - Das Vermächtnis der Lil`Lu (2): Im Zeichen des Feuers von Marita Sydow Hamann



Klapptext: 
Lovisas bisheriges Leben ist völlig auf den Kopf gestellt, so viel ist in den letzten zwei Wochen geschehen - Visionen, die Vergangenes und Zukünftiges offenbaren, eine Entführung durch einen Unbekannten. Und ihre leibliche Mutter ist für sie in den Tod gesprungen, nachdem sie Lovisa Unfassbares offenbart hat. Erik – der junge Dimensionsagent mit den ozeanblauen Augen, der sie magisch anzieht –, hat Lovisa mit dem Versprechen verlassen, zu ihr zurückzukehren. Doch Lovisa wechselt ebenfalls und folgt ihm in seine Realität. Dort warten gleich mehrere unangenehme Überraschungen auf sie …
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Die Handlung schließt nahtlos an den 1. Teil an. Lovisa ist in Eriks Welt gewechselt, weil sie nicht von im getrennt sein will. Dort angekommen landet sich im Schloß ihres Großvaters wo sie die Rolle der Kronprinzessin einnehmen soll. Das passt Lovisa eigentlich gar nicht, denn sie würde viel lieber Erik suchen. Denn findet sich schneller als erwartet, denn auf einem kurz bevorstehenden Ball soll seine Verlobung bekannt gegeben werdern! Er ist der Kronzprinz und soll eine andere heiraten. Lovisa will die Chance nutzen und auf dem Ball fliehen. Natürlich kommt alles anders als sei geplant hat und plötzlich wird sie wegen Mordes angeklagt.

Auch der 2. Teil konnte mich wieder überzeugen. Dieses Mal spielt die Handlung ausschließlich in dem "anderen" Schweden in der Parallelwelt. Hier herrscht eine strenge Monarchie und ehe Lovisa sich versieht, befindet sie sich in der Rolle der Kronzprinzessin wieder. Dieses Mal spielt die Liebesgeschichte eine sehr wichtige Rolle und Lovisa und Erik kommen sich endlich näher. Es wird seeehr romantisch, was mir gut gefallen hat.
Endlich erfahren wir mehr über Lovisias Rolle in der ganzen Sache. Emilie ist ja mit ihr zusammen gereist, aber in einer andere Welt gelandet. In gemeinsamen Träumen können sie mit einander kommunizieren und kommen so hinter das Geheimnis. Die Mischung aus Fantasy, Science Ficition und Liebesroman hat mir auch dieses Mal weider sehr gut gefallen. Teilweise ist die Handlung recht brutal, was vielleicht jüngere Leser etwas schockieren wird.
In diesem Teil werden sehr viele Fragen beantwortet, was ich sehr gut fand. Da die Serie noch 3 weitere Teile beinhaltet, bleiben natürlich noch fragen offen. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Auch dieser Teil bekommt von mir wieder 10 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...