27. Juli 2014

Gefährliches Versprechen - Absecon 1 von Stephanie Linnhe


Klapptext:
Nachdem Vampire an die Öffentlichkeit getreten sind, hat die Regierung ihnen gegenüber strenge Sicherheitsbestimmungen erlassen. Die Untergrundorganisation Absecon setzt sich dagegen für ihre Rechte ein und hilft ihnen, unter dem Radar der staatlichen Kontrollsysteme zu bleiben. Madison Turner führt ein Doppelleben: Tagsüber arbeitet sie als Radiostimme Londons, nachts schmuggelt sie für Absecon Vampire aufs Festland. Bei ihrem ersten Solo-Einsatz gerät Madison in Schwierigkeiten. Ihr Klient Nicolae Cole und sie werden von Vampiren angegriffen und müssen fliehen. Ihre Verfolger sind hartnäckig, und bald stellt sich heraus, dass sich auch Menschen unter ihnen befinden. Madison vertraut dem attraktiven Nicolae nicht, aber sie muss an seiner Seite bleiben, um zu überleben. Obwohl sie nichts für ihn empfinden will, kann sie sich gegen ihre Gefühle nicht wehren. Doch wie soll sie jemanden lieben, der sie von Anfang an belogen hat?
Quelle: bookhouse

Meine Meinung:
Madison führt ein Doppelleben, tagsüber arbeiten sie als Radiostimme Londons, nachts schmuggelt sie für Absecon Vampire über die Grenzen von England hinaus aufs Festland. Seid die Vampire an die Öffentlichkeit gegangen sind, wurden sehr strenge Sicherheitsbestimmungen für sie verhängt und viele Vampire fliehen in Länder, in denen es lockerer zugeht. Madison hat bisher nur im Team gearbeitet und jetzt bekommt sie ihren ersten Solo-Einsatz. Ihr Klient heißt Nicolae Cole und der Einsatz geht völlig schief. Die beiden werden von anderen Vampiren angegriffen und sind von da an auf der Flucht. Die beiden kommen sich auf der Flucht näher, aber Nicolae scheint ihr nicht alles gesagt zu haben, wie soll Madison ihm da vertrauen.

Nachdem mir Nicht menschlich Inc. der Autorin so gut gefallen hat, musste ich dieses Buch hier von ihr unbedingt lesen, klangt der Klapptext doch sehr vielversprechend. Wer jetzt aufgrund des Covers eine Liebesgeschichte erwartet, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. Natürlich gibt es einen gewissen Romantikanteil, der auch eine wichtige Rolle spielt, aber in erster Linie ist das ganze eher ein spannender Vampirkrimi. Die Handlung ist wirklich sehr aktionlastig, ständig wird gekämpft und es fließt jede Menge Blut. Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was am Anfang etwas verwirrend ist, da man die ganzen Charaktere ja alle noch nicht kennt. Je mehr Informationen die Autorin uns liefert, um so verständlicher wird alles. Alle Fäden laufen dann zu einem wirklich gelungenen Gesamtbild zusammen. Die Autorin überrascht immer wieder mit gelungenen Wendungen und neuen Enthüllungen.
Madison ist ein taffer Charakter, keine richtige Kick-Ass-Heldin, aber das ist auch gut so. Manchmal ist sie noch etwas verunsichert, da sich noch nicht lange bei Absecon ist und Nicolae ihr erst Auftrag im Allein-Gang ist. Nicolae kommt anfangs noch etwas geheimnisvoll rüber, aber im Laufe der Handlung erfahren wir mehr über ihn. Die beiden gegen ein interessantes Paar ab, wobei die Romantik schon fast zu kurz kommt.
Die Handlung ist in sich abgeschlossen, es werden aber viele Fragen offen gelassen, besonders wenn es um die Zukunft von Madison und Nicolae geht, in privater und in beruflicher Hinsicht.

Ich bin schon gespannt auf den 2. Teil und vergebe 10 von 10 Punkte. 

1 Kommentar:

Grikas Bücherwahnsinn hat gesagt…

Das klingt ja gut! Kommt sofort auf die WuLi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...