31. Mai 2014

Nubila 3 - Familienband von Hanna Siebern



Klapptext: 
Fünfzehn Jahre sind seit den Dieneraufständen vergangen und Laney ist zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen. Doch je älter sie wird, desto näher rückt der Augenblick vor dem die ganze Familie sich fürchtet: Marlenes Erwachen.
Denn Marlene hat geschworen Laney an sich zu binden, sobald sie ihre Schlafphase beendet hat.
Die einzige Möglichkeit dem zu entgehen wäre, sich schon vorher zu verbinden. Aber mit wem? Und würde sie das wirklich vor dem Zorn der Ältesten schützen? Hatte Laneys eigene Mutter doch für ein ähnliches Vergehen mit dem Leben bezahlen müssen...

Quelle: Autorenseite

Meine Meinung: 
15 Jahre sind nach den Aufständen vergangen, aber die Warmblüter haben immer noch nicht akzeptiert, dass die Kaltblüter jetzt frei sind. Die Situation ist recht angespannt und feindlich. In der Zwischenzeit ist Laney erwachsen geworden. Jason und Kathleen machen sich sorgen um sie, das Marlene immer noch eine Verbindung mit ihr will. Sie schlagen ihr Greg vor, einen langjährigen Freund der Familie. Laney sieht in ihm aber eher einen Bruder. Um dieser Verbindung mit Marlene zu entkommen, versteckt sich Laney vor ihr. Noch nicht einmal ihre Familie weiß wo sie ist. Bei einem seiner Aufträge für die Force findet der Warmblüter Darrek sie, aber eher zufällig. Darrek und Laneys Mutter verbindet eine gemeinsame Vergangenheit und er hat Kara versprochen, auf Laney aufzupassen. Er nimmt sie mit zu seinem neuesten Auftrag, aber nicht freiwillig. Laney ist seine Gefangene, was ihr gar nicht passt. 

Der 3. Teil dieser Reihe spielt 15 Jahre nach den Ereignissen in Teil 2 statt. Dieser Zeitsprung hat mir sehr gut gefallen. Jetzt steht Laney im Mittelpunkt des Geschehens. Laney ist ein sympathischer Charakter, sie kümmert sich um andere und hat ein gutes Herz. Darrek hingegen kommt erst einmal wenig sympathisch rüber. Er hat die Abweisung von Kara nie wirklich überwunden und behandelt Laney alles andere als nett. 
Eine Liebesgeschichte gibt es noch nicht wirklich, aber die Autorin deutet bereits eine Richtung an und ich bin wirklich sehr gespannt wie es weiter geht.  Die Situation zwischen den Warmblüter und den Kaltblütern hat sich nicht wirklich verändert und man merkt jetzt schon, dass die Situation bald eskalieren wird. 
Dieser Teil hat mir wirklich sehr gut gefallen, es war sehr spannend und die Charaktere waren alle sehr interessant. 

Das Ende ist wirklich richtig fies, der total Cliffhanger. Aber zum Glück habe ich den 4. Teil hier schon auf meinem Reader. 

Dieser Teil hat mir bisher am besten gefallen und bekommt deshalb 10 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...