20. Februar 2014

Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick von Jennifer E. Smith (Hörbuch)



Klapptext: 
Hadley könnte sich wirklich Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Aber dass sie ihr Flugzeug verpasst und auf dem New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie doch nicht gewollt. Genauso wenig hatte sie vor, sich hier rettungslos zu verlieben. In den Jungen mit den verwuschelten Haaren, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um Olivers Herz zu gewinnen.
Quelle: Hörbuch Hamburg

Meine Meinung:
Hadley ist auf dem Weg von New York nach London, um dort an der Hochzeit ihres Vaters als Brautjungfer teilzunehmen. Davon ist sie alles andere als begeistert. Der bevorstehende 7stündige Flug macht ihr ebenfalls Sorgen. Als sie dann auch noch ihren Flug verpasst, ist sie wirklich gestresst. Im Wartebereich des Flughafens lernt sie Oliver kennen und beiden freunden sich an. Während des Fluges kommen sich beide näher. Hadley schüttet ihm sein Herz aus und Oliver ist wirklich witzig und charmant. In London verlieren sich beide aus den Augen und Hadley macht sie auf dem Weg zur Hochzeit. Als sich dann die Chance ergibt, Oliver wieder zu sehen, nutzt Hadley das, natürlich, aber das Treffen verläuft anders als geplant.

Das Hörbuch hat mich wirklich begeistert. Die Sprecherin liest es einfach nur toll vor und die Geschichte ist so schön. In erster
Linie geht es darum, dass sich Hadley mit der Trennung ihrer Eltern abfinden muss. Vor allem mit der Tatsache, dass ihr Vater jetzt in London lebt, weit entfernt von ihr. Sie leider sehr unter dieser Situation. Und dann gibt es da noch diese wunderschöne Liebesgeschichte zwischen ihr und Oliver, die mich wirklich sehr gerührt hat. Die Geschichte ist witzig und traurig zugleich und regt zum Nachdenken an.

Ich wurde einfach nur perfekt unterhalten und vergebe deshalb 10 von 10 Punkten. 

Kommentare: