29. Dezember 2013

Das Werben des Lord MacKenzie von Jennifer Ashley



Klapptext: 
Die Ehe zwischen Isabella Scranton und Lord Mac MacKenzie sorgt seit Jahren für Gesprächsstoff in der guten Gesellschaft. Erst brannte die Lady mit dem schottischen Lord durch, nur um sich drei Jahre später wieder von ihm zu trennen. Zu tief fühlte sie sich von Macs betrunkenen Eskapaden verletzt. Doch was keiner weiß: Die Leidenschaft, die sie einst verband, lodert so hell wie eh und je. Mac hat dem Alkohol inzwischen abgeschworen und ist fest entschlossen, seine Ehefrau zurückzugewinnen, koste es, was es wolle.
Quelle: Egmont Lyx

Meine Meinung:
Seit 3 Jahren sind Isabella und Mac jetzt getrennt. Isabella hat die Alkoholexzesse ihres Mannes nicht mehr ausgehalten und ist geflohen, obwohl sie ihn immer noch liebt. Jetzt versucht Mac, sie wieder für sich zu gewinnen. Er hat dem Alkohol abgeschworen und seinen Lebensstil geändert, denn auch er liebt sie noch. Jetzt will er sie um jeden Preis zurück erobern.

Nachdem mir der 1. Teil dieser Reihe so gut gefallen hat, musste ich einfach auch den 2. Teil lesen. Mir war schon beim Lesen des Klapptext klar, dass mir der 2. Teil nicht so gut gefallen würde wie der 1. Teil, was sich dann auch bestätigt hat. Der Plot "Wie erobere ich meine Frau zurück" gefällt mir grundsätzlich nicht so gut, meistens gibt es in solchen Handlungen zuviel erotische Szenen, wie es hier auch der Fall war. Außerdem liegt mir auch das Thema Künstler nicht so sehr. Natürlich ist das Buch nicht schlecht. Dafür sind die Charaktere einfach zu ungewöhnlich und interessant. Natürlich spielen auch die anderen MacKenzies wieder eine Rolle und wir bekommen schon erste Hinweise auf mögliche neue Konstellationen. Es gibt auch wieder einen kleinen Krimianteil, der die Charaktere in große Gefahr bringt und für eine gute Portion Spannung sorgt.

Ich werde diese Serie auf jeden Fall weiter verfolgen und freue mich schon auf den nächsten Teil. Von mir gibt es dieses Mal 8 von 10 Punkten. 

Kommentare:

  1. Huhu =)
    Ich habe Dich getagged und ist auch gar nicht schlimm, also würde ich mich echt freuen, wenn Du auch dabei bist! ^_^
    http://katiesfanstasticdystopia.blogspot.de/2013/12/tag-lesegewohnheiten.html

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    deine Rezi ist nun verlinkt!

    LG

    AntwortenLöschen