12. September 2013

Feuerherz von Jennifer Wolf



Klapptext: 
Die siebzehnjährige Lissy ist das wohl schlagfertigste Mädchen ihrer Klasse und nimmt auch in den kritischsten Situationen kein Blatt vor den Mund. So hart ihre Schale aber auch sein mag, so weich ist doch der Kern. Denn sie wünscht sich nichts anderes als die übrigen Mädchen: die Freundin von Ilian Balaur zu werden, dem bestaussehendsten Typen der ganzen Schule. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Dachte sie zumindest immer. Bis sie einsehen muss, dass alles, was ihr bislang vollkommen unmöglich erschien, durchaus existieren kann. Und das gilt nicht nur für die Zuneigung von Ilian Balaur …
Quelle: Impress Verlag

Meine Meinung:
Elisabeth, von allen nur kurz Lissy genannt, ist in Ilian Balur verknallt, dem ihrer Meinung nach bestaussehendensten Typen ihrer Schule. Nur beachtet dieser sie überhaupt nicht, sondern hängt nur mit seiner Clique herum, zu der auch Arva gehört, die anscheinend seine Freundin ist. Doch eines Tages ändert sich das Blatt und Ilian scheint sie tatsächlich zu beachten. Schnell stellt Lissy fest, dass Ilian anders ist als alle anderen Typen, mit denen sie bisher zusammen war.

Eine sehr außergewöhnliche Geschichte. Ihr könnt euch bestimmt ja schon denken, dass Ilian Balur nicht ganz menschlich ist, aber ich werde jetzt nicht verraten, was seine wahre Identität ist. Das müsst ihr schon selbst herausfinden.
Die Handlung lebt vor allem durch ihre ungewöhnlichen Charaktere. Lissy hat wirklich eine ziemlich große Klappe und nimmt überhaupt kein Blatt vor den Mund. Sie verfügt über eine gute Portion Selbstbewusstsein, kommt aus recht einfachen Verhältnissen und ihre Ausdrucksweise ist manchmal etwas derb. Das fand ich ehrlich gesagt anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Trotzdem ist sie ein liebenswerter Charakter und man gewöhnt sich mit der Zeit an ihre große Klappe. Ilian ist ebenfalls ein sehr ungewöhnlicher Charakter. Sein großes Geheimnis wird relativ schnell gelüftet und wir bekommen hier eine wirklich ungewöhnliche Lebensweise vorgestellt. Beide Charakter sind übrigens schon sexuell aktiv und kommen sich auf diese Weise näher ;)

Insgesamt konnte mich das Buch überzeugen und von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

An dieser Stelle möchte ich euch auf meine nächste geplante Blogtour hinweisen. Es gibt ganz tolle Gewinne. Einzelheiten folgen demnächst.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen